Lerchen und Spatzen im Hachinger Tal

Sonntag, 3. April 2011 (Sonne, ca. 24 Grad, sehr warmer Frühlingstag), Landschaftspark Hachinger Tal, 13 bis 18 Uhr Wissen Sie noch wie Lerchen singen? Früher als es noch mehr Ackerland, Stoppelfelder, Wiesen und offenes Kulturland gab, gehörte Lerchengesang zu jedem Sommer. Mittlerweile gibt es kaum mehr Brutplätze für die Feldlerchen.

Landschaftspark Hachinger Tal

Circa 12 km südlich von München, zwischen Unterhaching und Neubiberg liegt der Landschaftspark »Hachinger Tal«. Im Norden wird der Park durch das eingezäunte Gelände der Universität der Bundeswehr München begrenzt. Auf dem ehemaligen Flughafen, der seit 1991 militärisch nicht mehr benutzt wird, entstand der 120 Hektar große Landschaftspark.

Geben Sie Ihren Suchbegriff oben ein und drücken Sie Enter um die Suche zu starten. Um abzubrechen, drücken Sie ESC.

Zurück nach oben