Aserbaidschan-Tour Highlights 2 | 2

Dies ist der 2. Teil der Aserbaidschan-Highlights.
Erste kurze Infos zur Tour stehen auf der vorhergehenden Seite, dem Teil 1.
Die ausführliche Tourbeschreibung folgt.

Der englische Reisebericht unserer Tour »Batumi Birding Undiscovered Azerbaijan, 28 May to 9 June 2018« von Michael Heiß findet sich auf der > Webseite »Birding Azerbaijan«.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Urlaub | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Aserbaidschan-Tour Highlights 1 | 2

Seit acht Tagen bin ich nun von meiner zweiwöchigen Frühjahrsreise zurück. Ich war zusammen mit meinem Münchner Birder-Kollegen Markus Dähne vom 28. Mai bis 8. Juni 2018 in Aserbaidschan (engl. Azerbaijan) und der autonomen Republik Nachtschiwan (engl. Nakhchivan) unterwegs.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Urlaub | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Aserbaidschan – Tag 6: Schikrasperber, Blauwangenspint, Maskenschafstelze, Weißschwanzkiebitz

Samstag, 2. Juni 2018, Eichenwald bei Masalli, 10.30 bis 12.30 Uhr; Naturreservat Gyzylagach, 13 bis 18.30 Uhr; 19 Grad, regnerisch, bedeckt, sehr windig (35 km/h)
Die Nacht verbrachten wir in einem Hotel in der Stadt Salyan. Es ging ein Gewitter mit Regenschauer nieder und die Temperaturen sind nun deutlich gesunken. Im Hotel gibt es kein Frühstück, aber schnell wird improvisiert und wir werden in einem wohnzimmerähnlichen Raum in Salyan bewirtet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aserbaidschan – Tag 5: Halsbandfrankolin, Rötelfalke, Nonnensteinschmätzer

Freitag, 1. Juni 2018, Schlammvulkan bei Besh Bermak, 10 bis 11 Uhr; Gobustan-Nationalpark, 13.30 bis 15.15 Uhr; Shirvan-Nationalpark, 17 bis 20 Uhr; 13 bis 27 Grad, sonnig, heiß, ab Mittag windig
Heute verlassen wir den Großen Kaukasus und reisen in tiefer liegende Gebiete. Unser Ziel ist der Shirvan-Nationalpark, der ungefähr 100 Kilometer südlich von Baku liegt. Von Nazli Bulaq bis dorthin haben wir insgesamt ca. 270 Kilometer Fahrt vor uns. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aserbaidschan – Tag 5: Halsbandfrankolin, Rötelfalke, Nonnensteinschmätzer

Aserbaidschan – Tag 4: Riesenrotschwanz, Kaukasuskönigshuhn, Berghänfling, Gänsegeier

Donnerstag, 31. Mai 2018, Xinaliq (2100 m), Berg Quizilqaya (3726 m), 6.15 bis 17 Uhr, 12 bis 21 Grad, sonnig
Heute geht es wieder früh los. Um 5.30 Uhr treffen wir uns zum Frühstück. Von meinem Zimmer habe ich einen schönen Blick auf die Hotelanlage Nazli Bulaq (Bild). Ab 6 Uhr stehen unsere Chauffeure bereit, die uns in etwas ramponierten, aber vierradbetriebenen Ladas zum Fuße des Quizilqaya bringen werden. Auf einer schmalen Teerstraße fahren wir zuerst durch dichte Wälder und enge Schluchten (Bild). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aserbaidschan – Tag 3: Wacholderlaubsänger, Karmingimpel, Gartenrotschwanz

Mittwoch, 30. Mai 2018, Laza, Schahdag-Nationalpark, 8.30 bis 12 Uhr, sonnig; Tal bei Hotelanlage Nazli Bulaq, Aserbaidschan, 15.30 bis 18 Uhr, ca. 15 Grad, bedeckt
Es hat in der Nacht zu regnen aufgehört. Als wir um 7 Uhr zum Frühstück gehen, hängen die Wolken in Laza (Bild) zwar noch sehr tief, aber im Laufe der nächsten Stunde wird es immer heller und der blaue Himmel (Bild) leuchtet zwischen den Wolken hervor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aserbaidschan – Tag 2: Rotstirngirlitz, Kaukasusbirkhuhn und Hausrotschwanz

Dienstag, 29. Mai 2018, Laza, Schahdag-Nationalpark, Aserbaidschan, 5 bis 13 Uhr, ca. 12 Grad, morgens sonnig, später neblig, am Nachmittag Regen
Heute steht eine Wanderung in den Schahdag-Nationalpark an. Da für den Nachmittag regnerisches Wetter vorhergesagt wird, macht es Sinn zeitig loszugehen. Die Schafe gucken uns neugierig an, als wir um 5 Uhr früh an ihnen vorbeigehen um zum roten Haus am Ende des Straße zu kommen, wo unser Betreuer wohnt und wir das Frühstück serviert bekommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aserbaidschan – Tag 2: Rotstirngirlitz, Kaukasusbirkhuhn und Hausrotschwanz

Aserbaidschan – Tag 1: Rosenstar, Isabellsteinschmätzer, Schmutzgeier

Montag, 28. Mai 2018, Aserbaidschan, Candy Cane Mountains, 7 bis 9.45 Uhr; Besh Bermak, 11.30 bis 13.30 Uhr, Laza, 16 Uhr, ca. 16 bis 23 Grad, sonnig, teils sehr warm
Um 5.30 Uhr sind wir heute früh in Baku gelandet. Eine schlaflose Nacht liegt hinter uns, da Markus und ich am Sonntagabend in München in den Flieger nach Istanbul gestiegen sind. Dort hatten wir über drei Stunden Wartezeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Ungarn, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aserbaidschan am Kaspischen Meer (Vorderasien)

Aserbaidschan liegt zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer. Der vorderasiatische Staat grenzt an Georgien, Russland, Iran, Armenien und über die Autonome Republik Nachtschiwan an die Türkei (Landkarte). Nachtschiwan ist vom Kernland getrennt und kann per Flugzeug oder über den iranischen Landweg aus erreicht werden. Die Hauptstadt des 86.000 Quadratkilometer großen Staates ist Baku. Die mit über zwei Millionen bevölkerungsreichste Stadt des Landes und des gesamten Kaukasus-Gebirges liegt an der Küste des Kaspischen Meeres. Das Land war früher ein Teilstaat der Sowjetunion, ist aber seit 1991 unabhängig.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aserbaidschan (Vorderasien), Urlaub | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nachwuchs bei Gänsesäger, Wanderfalke und Höckerschwan

Samstag, 19. Mai 2018 (bedeckt, ca. 20 Grad, Frühlingstag), Isar (Corneliusbrücke bis Heizkraftwerk), Entenweiher, 14.30 bis 16.30 Uhr
Zumeist sind an den Wochenenden sehr viele Spaziergänger mit ihren Hunden an der Isar unterwegs. Da es heute bedeckt ist, hält sich das Aufkommen in Grenzen. In der Nähe der Braunauer Brücke beobachte ich, wie eine Gänsesäger-Mama ihre vier Küken schnell und zügig durch ein etwas wilderes Wasser lotst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Tour München-Stadt, Vögel – ganz nah | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare