Der Buntspecht und seine Spechtschmiede

Mittwoch, 26. Dezember 2018 (heiter, 2 Grad, sonniger Wintertag), Friedhof am Perlacher Forst, 14 bis 16 Uhr
An diesem kalten, sonnigen Feiertag radle ich zu meinem »Lieblings«-Friedhof am Perlacher Forst (Bild). Es freut mich, ein quirliges Sommergoldhähnchen (Bild) in einer Eibe zu finden und dann auch noch per Digiskopie zu »erwischen«. Da ist der Kleiber (Bild) am Futterhäuschen schon leichter zu fotografieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tour München-Stadt, Winter | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marokko – Tag 7: Atlasohrenlerche, Ultramarinmeise, Trauersteinschmätzer und Felsenhuhn

Freitag, 30. November 2018, Oukaimeden (Hoher Atlas), 11 bis 13.30 Uhr, 17 Grad, sonnig; Brachfläche südlich von Marrakesch, 15 bis 16 Uhr, 24 Grad, sonnig, sehr warm
Heute ist der letzte Tag meiner Marokko-Vogeltour und es heißt Abschied nehmen von dem schönen Hotel. Da es in den Bergen abends recht kühl geworden ist, wurde uns zum Frühstück der Kamin (Bild) angeheizt. Von Asni fahren wir anschließend über kurvige und enge Gebirgsstraßen (Bilder) in den Skiort Oukaimeden (Bilder). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marokko – Tag 6: Atlasgrünspecht im Hohen Atlas

Donnerstag, 29. November 2018, »Reisetag« Agadir, Asni (Hoher Atlas), 16.30 bis 18 Uhr, 24 Grad, heiter, sonnig
Wir wollen heute ins Gebirge – in den Hohen Atlas. Um 10 Uhr starten wir. Auf meine Bitte hin machen wir noch Halt bei einem genossenschaftlich geführten Bioladen, der Arganölprodukte anbietet. Ich bin überrascht, als mich der junge Verkäufer in perfektem Deutsch anspricht. Er hat einige Jahre im Süden Deutschlands gearbeitet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marokko – Tag 5: Blauohrelster, Fischadler und jede Menge Limikolen am Oued Souss

Mittwoch, 28. November 2018, »Reisetag« Guelmim, Sidi Ifni, Atlantikküste, Fluss Oued Souss bei Agadir, 16 bis 17.30 Uhr, 26 Grad, heiter, sonnig 
Gegen 10 Uhr verlassen wir Guelmim, nachdem ich mich vom Hotel aus noch einmal an den sonnenbeschienenen Dächern der Wüstenstadt (Bild) erfreut habe. Unser heutiges Ziel ist Agadir, wo wir eine Nacht verbringen werden, um uns dann am folgenden Tag auf den Weg in den Hohen Atlas zu machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marokko – Tag 4: Wüstenläuferlerche, Fahlbürzel-Steinschmätzer, Wüstensteinschmätzer, Sandlerche, Saharaohrenlerche bei Guelmim

Dienstag, 27. November 2018, Halbwüste bei Guelmim, 10 bis 17.30 Uhr, 18 bis 26 Grad, heiter, sonnig 
Nach dem gestrigen Tag im Auto, steht heute »mal wieder« Vogelgucken im Mittelpunkt. Wir verlassen Guelmim durch das große Bogentor (Bild) und fahren auf der Fernverkehrsstraße nach Süden. Nach ca. einer halben Stunde sind wir an unserem Ziel angekommen. Eine Halbwüstenlandschaft (Bilder) mit Dornengebüsch erwartet uns, im Hintergrund sind flache Berge zu erkennen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marokko – Tag 3: Weidensperling, Raubwürger, Theklalerche bei Guelmim

Montag, 26. November 2018, Sidi Wassay, Antiatlas-Gebirge, Guelmim, 16 bis 18.00 Uhr, 18 bis 20 Grad, bedeckt, später sonnig 
Am frühen Morgen genieße ich bei strahlendem Sonnenschein den tollen Blick auf den Atlantik (Bild). Nachdem wir Sidi Wassay hinter uns gelassen haben, sagen wir noch »Goodbye« zu den beiden Steinkäuzen (Bild), die am Straßenrand die Sonne genießen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marokko – Tag 2 nachmittags: Sanderlinge, Korallenmöwen, Mantelmöwen und Brandseeschwalben

Sonntag, 25. November 2018, Atlantikküste, Mündung des Oued Massa, 16 bis 18.30 Uhr, 18 Grad, bedeckt, später sonnig
Mit dem Senegaltschagra am Vormittag ist mein Tag schon »gelaufen« – im positiven Sinne natürlich – also kann ich den Nachmittag gemütlich angehen lassen. Im Restaurant des »Fanti« werden wir vorzüglich bekocht und das Mittagessen (Bild) mit marokkanischem Salat und Fleischspießchen ist sehr lecker. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marokko – Tag 2 vormittags: Senegaltschagra, Braunkehl-Uferschwalbe, Zistensänger, Blauohrelster am Fluss Oued Massa

Sonntag, 25. November 2018, Fluss Oued Massa, Nationalpark Souss Massa, 10 bis 13.30 Uhr, 18 Grad, sonnig
Nach einem typisch marokkanischen Frühstück (Bild) mit grünem Tee mit Minze, Orangensaft, Rühreiern, Butter, Marmelade, Streichkäse, Honig, Olivenöl, Brot und süßem Gebäck fahren wir an den Fluss Oued Massa (Bild).  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marokko – Tag 1: Brillengrasmücke, Triele, Kiebitzregenpfeifer, Sanderling und ein Regenbrachvogel am Atlantik

Samstag, 24. November 2018, Sidi Wassay (Sidi Ouassay), Nationalpark Souss Massa, Atlantikküste, 16 bis 19 Uhr, 18 Grad, sonnig 
Marokko hat mich wieder ;-)). Gestern nachmittag bin ich in Marrakesch gelandet. Noch am Nachmittag habe ich einen kleinen Abstecher in den Park »Jardin El Harti« gemacht, um mich mit Samtkopf-Grasmücke, Graubülbül und Einfarbstar auf meine einwöchige Vogeltour einzustimmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bekassinen und grinsende Frösche

Sonntag, 21. Oktober 2018 (heiter, 8 bis 12 Grad, schöner Herbsttag), Ismaninger Speichersee, Ostbecken, 9 bis 14 Uhr
Als ich am Speichersee eintreffe, fällt mir die »abgeräumte« kleine Insel (Bild) im Ostbecken auf. Das sommerliche Grün ist verschwunden und vor dem nun bräunlichen Hintergrund sind einige der vier Bekassinen (Bilder) kaum zu sehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Tour München-Umland | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar