Aserbaidschan – Tag 3: Wacholderlaubsänger, Karmingimpel, Gartenrotschwanz

Mittwoch, 30. Mai 2018, Laza, Schahdag-Nationalpark, 8.30 bis 12 Uhr, sonnig; Tal bei Hotelanlage Nazli Bulaq, Aserbaidschan, 15.30 bis 18 Uhr, ca. 15 Grad, bedeckt
Es hat in der Nacht zu regnen aufgehört. Als wir um 7 Uhr zum Frühstück gehen, hängen die Wolken in Laza (Bild) zwar noch sehr tief, aber im Laufe der nächsten Stunde wird es immer heller und der blaue Himmel (Bild) leuchtet zwischen den Wolken hervor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aserbaidschan – Tag 2: Rotstirngirlitz, Kaukasusbirkhuhn und Hausrotschwanz

Dienstag, 29. Mai 2018, Laza, Schahdag-Nationalpark, Aserbaidschan, 5 bis 13 Uhr, ca. 12 Grad, morgens sonnig, später neblig, am Nachmittag Regen
Heute steht eine Wanderung in den Schahdag-Nationalpark an. Da für den Nachmittag regnerisches Wetter vorhergesagt wird, brechen wir zeitig auf. Schafe gucken uns neugierig an, als wir um 5 Uhr früh an ihnen vorbeilaufen, um zum roten Haus am Ende der Straße zu gelangen, wo unser Betreuer wohnt und wir das Frühstück serviert bekommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aserbaidschan – Tag 2: Rotstirngirlitz, Kaukasusbirkhuhn und Hausrotschwanz

Aserbaidschan – Tag 1: Rosenstar, Isabellsteinschmätzer, Schmutzgeier

Montag, 28. Mai 2018, Aserbaidschan, Candy Cane Mountains, 7 bis 9.45 Uhr; Besh Bermak, 11.30 bis 13.30 Uhr, Laza, 16 Uhr, ca. 16 bis 23 Grad, sonnig
Um 5.30 Uhr sind wir heute früh in Baku gelandet. Eine schlaflose Nacht liegt hinter Markus und mir: Wir sind am Sonntagabend in München in den Flieger nach Istanbul gestiegen. Dort hatten wir über drei Stunden Wartezeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aserbaidschan am Kaspischen Meer (Vorderasien)

Aserbaidschan liegt zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer. Der vorderasiatische Staat grenzt an Georgien, Russland, Iran, Armenien und über die Autonome Republik Nachtschiwan an die Türkei (Landkarte). Nachtschiwan ist vom Kernland getrennt und kann per Flugzeug oder über den iranischen Landweg erreicht werden. Die Hauptstadt des 86.000 Quadratkilometer großen Staates ist Baku. Die mit über zwei Millionen Einwohnern bevölkerungsreichste Stadt des Landes und des gesamten Kaukasus-Gebirges liegt an der Küste des Kaspischen Meeres. Das Land war früher ein Teilstaat der Sowjetunion, ist aber seit 1991 unabhängig.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aserbaidschan (Vorderasien), Urlaub | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nachwuchs bei Gänsesäger, Wanderfalke und Höckerschwan

Samstag, 19. Mai 2018 (bedeckt, ca. 20 Grad, Frühlingstag), Isar (Corneliusbrücke bis Heizkraftwerk), Entenweiher, 14.30 bis 16.30 Uhr
Zumeist sind an den Wochenenden sehr viele Spaziergänger mit ihren Hunden an der Isar unterwegs. Da es heute bedeckt ist, hält sich das Aufkommen in Grenzen. In der Nähe der Braunauer Brücke beobachte ich, wie eine Gänsesäger-Mama ihre vier Küken schnell und zügig durch ein etwas wilderes Wasser lotst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Tour München-Stadt, Vögel – ganz nah | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Gelbspötter, Gartengrasmücke und Grauschnäpper

Samstag, 12. Mai 2018 (heiter, 22 bis 25 Grad, sommerlicher Frühlingstag), Ismaninger Speichersee, Kieswerk Landsham, Abfanggraben, Moosgrund, 13.30 bis 19.30 Uhr
Obwohl es erst Mitte Mai ist, fühlt es sich wie Sommer an. Die Natur ist voll erblüht, wie ein Blick auf den Abfanggraben (Bild) zeigt. Zu beiden Seiten der Speicherseestraße, die das Ost- und das Westbecken trennt, erklingt ein vielfältiges Gezwitscher aus dem dichten Blätterwald. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Tour München-Umland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleines Sumpfhuhn am Ammersee

Donnerstag (Christi Himmelfahrt), 10. Mai 2018 (wolkig, 18 Grad, windiger Frühlingstag), Ammersee-Südufer, Raistinger Wiesen, 9.15 bis 15.45 Uhr
Seit Mitte April wurden am Ammersee regelmäßig ein bis drei Kleine Sumpfhühner gemeldet. Die in Deutschland sehr seltene Ralle will ich heute suchen gehen. Auf dem Weg zum Binnensee beobachte ich ein Buchfink-Weibchen (Bild) beim Sammeln von Nistmaterial. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Tour München-Umland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Seeadler an der Isarmündung

Samstag, 5. Mai 2018 (wolkig, nachmittags sonnig, 17 bis 22 Grad, etwas windiger Frühlingstag), Isarmündung, Donau-Altwasser bei Aholfing, 10 bis 17.15 Uhr
Mit einigen Profis bin ich unterwegs nach Ostbayern. Der erste Ziel ist die Isarmündung bei Plattling. Vom Parkplatz des Infohauses Isarmündung nehmen wir den Weg der entlang des Grafenmühlbachs zum Damm (Bild) führt. Von dort hat man schöne Einblicke auf die Auenlandschaft und die Altwasser (Bild) der Isar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Tour Bayern | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zippammern nördlich von Würzburg

Sonntag, 29. April 2018, Naturschutzgebiet Grainberg-Kalbenstein, 9 bis 13 Uhr (anfangs neblig, später sonnig, ca. 15 bis 20 Grad, warmer Frühlingstag), Naturschutzgebiet Vogelfreistätte Weihergebiet bei Mohrhof, Biengarten, 14.30 bis 16 Uhr (sonnig, ca. 25 Grad)
Hin und wieder darf es mal eine besondere Tour sein. Mein Münchner Kollege Markus B. will unbedingt Zippammern gucken gehen. Diese leben überwiegend in Südeuropa, in den Ländern rund um das Mittelmeer und auch in Nordafrika. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Tour Bayern | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sumpfohreule und Braunkehlchen im Hachinger Tal

Samstag, 28. April 2018 (sonnig, 23 Grad, Frühling), Landschaftspark Hachinger Tal, 17 bis 20.30 Uhr
Die Eule ist wieder da! Immer wieder wurde die letzten Jahre eine Sumpfohreule im Landschaftspark Unterhaching gesichtet. Aber entweder war sie nur kurze Zeit vor Ort oder ich habe es erst nachträglich mitbekommen. Vorgestern wurde erneut eine Sumpfohreule entdeckt. Die meisten Eulen sind nachtaktiv und so nur durch ihre Rufe zu finden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Tour München-Stadt, Vögel – ganz nah | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar