Isar in München

Die Isar entspringt im Karwendelgebirge bei Scharnitz (Österreich), fließt nach Norden durch München, anschließend in östlicher Richtung durch Freising, Moosburg und Landshut und mündet nach 300 km südlich von Deggendorf in die Donau.

Gänsesäger bei Fütterung am Flaucher

Donnerstag, 26. Januar 2012 (Sonne, minus 4 Grad, kalter Wintertag), Isar und Flaucher, 9.30 bis 11.30 Uhr Auf meinem Weg in die Arbeit radle ich am Isarufer entlang. Mein erster Halt ist an der Weideninsel, die südlich der Corneliusbrücke liegt. Hier wurde von der kanalisierten Isar ein Teil abgeleitet und das Wasser darf sich in…

Prachttaucher und Eistaucher

Dienstag, 3. Januar 2012 (Sonne, ca. 7 Grad, warmer, schneeloser Wintertag), Starnberger See, 11 bis 16.30 Uhr Nachdem ich im Dezember schon zweimal am Starnberger See war und heute das Wetter so wunderbar ist, will ich nochmal den Prachttaucher suchen. In St. Heinrich mache ich den ersten Halt. Hier gibt es eine kleine Bucht, rechts und…

Starnberger See

Durch den Rückzug der Gletscher entstanden vor etwa 15.000 Jahren die oberbayerischen Seen und Fließgewässer. Mit Chiemsee und Ammersee gehört der Starnberger See zu den größeren Seen im Voralpenland. Nur 25 km südwestlich von München gelegen, wird er im Sommer für vielerlei Freizeitaktivitäten wie Baden, Segeln, Surfen, Kanu- und Bootsfahrten, Wanderungen etc. genutzt.

Geben Sie Ihren Suchbegriff oben ein und drücken Sie Enter um die Suche zu starten. Um abzubrechen, drücken Sie ESC.

Zurück nach oben