Raufußbussard in den Raistinger Wiesen

Samstag, 19. Januar 2019 (leicht bewölkt, minus 6 bis minus 1 Grad, kalter Wintertag), Raistinger Wiesen, 13 bis 15 Uhr
Ich bin mit Markus Jais und Helmut Pfitzner unterwegs. Unsere Ammerseetour begann morgens in Kottgeisering, dann folgten weitere Stopps im Ampermoos, am Ammersee in Breitbrunn und Aidenried und zum Abschluss sind wir nun in Raisting gelandet. Wir sind auf der Suche nach dem Raufußbussard, der seit November 2018 hier regelmäßig gesichtet wurde. Es ist ein sehr kalter Tag, der viele Schnee von Anfang Januar ist schon wieder geschmolzen und so liegen die Raistinger Wiesen (Bilder) schneefrei vor uns. Ein Turmfalke (Bild) hockt auf seiner Warte und ein Rotmilan (Bild) kreist über uns.
Markus Jais hat sich auf Greifvögel spezialisiert und mit seiner Hilfe hoffen wir den Raufußbussard zu finden. Mit seinen breiten Flügeln und dem mittellangen Schwanz ähnelt er sehr stark dem Mäusebussard. Allerdings ist der Raufußbussard etwas größer und hat längere Flügel. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal ist allerdings die Schwanzbasis, die oben und unten weiß gefärbt ist. Die Unterseite ist weiß und mit dem schwarzen Bugfleck und schwarzem Bauch kontrastreich gezeichnet. Aber da es auch bei den Mäusebussarden helle Morphen gibt, ist es auf den ersten Blick nicht immer so einfach.
Wir finden in den Raistinger Wiesen auch jede Menge Greifvögel, aber es sind immer Mäusebussarde (Bilder). Um die zwölf Vögel zählen wir. Sie sitzen auf dem Hausdach, auf dem Pfosten und mehrere in der Wiese. Soviele habe ich gleichzeitig noch nie gesehen. Auch unterwegs haben wir immer wieder Mäusebussarde gesehen. Geschätzte Anzahl an diesem Tag ca. 50 Individuen!

Nach den vielen Mäusebussarden haben wir aber den Raufußbussard (Bilder) doch noch entdeckt. Zwar nicht sehr nah, aber er hockt für längere Zeit in einem Baum und lässt sich gut beobachten. Einmal fliegt er auf, fliegt eine kleine Runde und landet erneut in einem Baum. Es ist ein adultes Weibchen. Die Weibchen haben nur ein bis zwei schwarze Schwanzbinden, Männchen dagegen drei bis vier. Der Name Raufußbussard kommt von den bis zu den Zehen befiederten Beinen. Dieses Erkennungszeichen ist aber von Weitem nicht erkennbar.
Der Raufußbussard lebt im Sommer im hohen Norden, in Norwegen, Schweden und Nordfinnland. Er brütet in Mooren, Bergtälern oder Bergtundren und nistet an Felsklippen, steilen Hängen und auch in Bäumen. Seine Überwinterungsgebiete liegen im südlichen Fennoskandinavien und im nördlichen Mitteleuropa, aber vereinzelt kommen die Raufußbussarde auch bis zum Rhein oder südwärts bis zu den Alpen.

Vogelliste Raistinger Wiesen: Silberreiher, Graureiher, Weißstorch, Rotmilan, Kornweihe, Mäusebussard (ca. 12), Raufußbussard, Turmfalke, Wacholderdrossel, Raubwürger

01_raistinger-wiesen_2019-01-19_6425

Raistinger Wiesen, Januar 2019

02_raistinger-wiesen_2019-01-19_6539

Raistinger Wiesen, Januar 2019

03-a_turmfalke_common-kestrel_raistinger-wiesen_2019-01-19_6470

Turmfalke (Common Kestrel), Raistinger Wiesen, Januar 2019

03-b_rotmilan_red-kite_raistinger-wiesen_2019-01-19_6422

Rotmilan (Red Kite), Raistinger Wiesen, Januar 2019

04_maeusebussard_common-buzzard_raistinger-wiesen_2019-01-19_6445

Mäusebussard (Common Buzzard), Raistinger Wiesen, Januar 2019

05_maeusebussard_common-buzzard_raistinger-wiesen_2019-01-19_6465

Mäusebussard (Common Buzzard), Raistinger Wiesen, Januar 2019

06_raufussbussard_rough-legged-buzzard_raistinger-wiesen_2019-01-19_6531

Raufußbussard (Rough-legged Buzzard), Raistinger Wiesen, Januar 2019

07_raufussbussard_rough-legged-buzzard_raistinger-wiesen_2019-01-19_6510

Raufußbussard (Rough-legged Buzzard), Raistinger Wiesen, Januar 2019

08_raufussbussard_rough-legged-buzzard_raistinger-wiesen_2019-01-19_6551

Raufußbussard (Rough-legged Buzzard), Raistinger Wiesen, Januar 2019

09_raufussbussard_rough-legged-buzzard_raistinger-wiesen_2019-01-19_6555

Raufußbussard (Rough-legged Buzzard), Raistinger Wiesen, Januar 2019

10_raufussbussard_rough-legged-buzzard_raistinger-wiesen_2019-01-19_6562

Raufußbussard (Rough-legged Buzzard), Raistinger Wiesen, Januar 2019

Dieser Beitrag wurde unter Tour München-Umland, Winter abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .