Blaumeise, Kohlmeise, Kleiber und Eichelhäher im Ostfriedhof

Sonntag, 27. Januar 2019 (wolkig, 6 Grad, grauer Wintertag), Ostfriedhof, 12.45 bis 15.30 Uhr
Bei meinem sonntäglichen Spaziergang durch den Ostfriedhof entdecke ich einige Wintergäste wie die Saatkrähe (Bild) und den Bergfink (Bild), die beide nicht alleine unterwegs sind. Um die fünf Saatkrähen und zehn Bergfinken zähle ich. Der Buntspecht (Bild) pickt an der Baumrinde um sich einige Larven oder ähnliches zu holen. An etlichen Stellen im Friedhof haben Vogelfreunde Fütterungsstellen eingerichtet und ich gehe gerne vorbei, um in Ruhe die Vögel beobachten zu können. Die Blaumeise (Bild) krallt sich geschickt am Nussnetz fest und holt sich einen Kern heraus. Sie fliegt dann einen Zweig an, klemmt ihn zwischen die Zehen ein und frisst ihn mit ihrem kleinen Schnabel auf. Wenn dann das Frühjahr und die Brutzeit kommt, steigt die Blaumeise auf tierische Nahrung wie Insekten und Spinnen um. Ähnlich agiert bei der Nahrungsauswahl auch die Kohlmeise (Bild), die durch ihre »kohlschwarzen« Partien am Kopf schon im 15. Jahrhundert zu ihrem Namen kam. Das Weibchen sieht zwar ähnlich aus, aber »Er« hat ein breiteres Brustband und das schwarze senkrechte Band auf Brust und Bauch glänzt blauschwarz und ist deutlich breiter als bei »Ihr«. In der Nähe der Futterstelle taucht ein Grünfink (Bild) und ein Kleiber (Bild, Video > Youtube) will von dem Fettknödel auch etwas abhaben.
Ein sehr schönes Erlebnis habe ich noch auf meinem Rückweg. Etwas versteckt zwischen Büschen hat jemand eine größere Holzschachtel mit Erdnüssen aufgehängt. Aus dieser bedient sich genüsslich der Eichelhäher (Bilder, Video > Youtube). Und obwohl keine Konkurrenz in Sicht ist, versteckt er eine Nuss in einer Regenrinne. Er deckt sie auch noch mit zwei Blätter zu. In dem Video sieht man auch noch eine andere lustige Weise. Er pickt an seiner Nuss und bevor ihm ein größeres Stück runterzufallen droht, legt er es vorsichtig beiseite. Als er mit der Nuss fertig ist, nimmt er sich das weggelegte Stück und da es anscheinend nicht einfach zu halten bzw. zu bearbeiten ist, schluckt er es im ganzen hinunter.

Vogeltagesliste: Kohlmeise, Blaumeise, Buchfink, Rabenkrähe, Lachmöwe, Kleiber, Stieglitz, Amsel, Buntspecht, Sumpfmeise, Erlenzeisig, Straßentaube, Saatkrähe, Rabenkrähe, Grünfink, Zaunkönig, Gartenbaumläufer, Bergfink, Ringeltaube, Eichelhäher

01_saatkraehe_rook_ostfriedhof_2019-01-27_6769

Saatkrähe (Rook), Ostfriedhof München, Januar 2019

02_bergfink_brambling_ostfriedhof_2019-01-27_6589

Bergfink (Brambling), Ostfriedhof München, Januar 2019

03_buntspecht_great-spotted-woodpecker_ostfriedhof_2019-01-27_6609

Buntspecht (Great-spotted Woodpecker), Ostfriedhof München, Januar 2019

04_blaumeise_eurasian-blue-tit_ostfriedhof_2019-01-27_6701

Blaumeise (Eurasian Blue Tit), Ostfriedhof München, Januar 2019

05_blaumeise_eurasian-blue-tit_ostfriedhof_2019-01-27_6678

Blaumeise (Eurasian Blue Tit), Ostfriedhof München, Januar 2019

06_blaumeise_eurasian-blue-tit_ostfriedhof_2019-01-27_6685

Blaumeise (Eurasian Blue Tit), Ostfriedhof München, Januar 2019

07_blaumeise_eurasian-blue-tit_ostfriedhof_2019-01-27_6760

Blaumeise (Eurasian Blue Tit), Ostfriedhof München, Januar 20190

08_kohlmeise_great-tit_ostfriedhof_2019-01-27_6644

Kohlmeise (Great Tit), Ostfriedhof München, Januar 2019

09_kohlmeise_great-tit_ostfriedhof_2019-01-27_6653

Kohlmeisen-Männchen (Great Tit), Ostfriedhof München, Januar 201

10_gruenfink_european_greenfinch_ostfriedhof_2019-01-27_6709

Grünfink (European Greenfinch), Ostfriedhof München, Januar 2019

11_kleiber_eurasian_nuthatch_ostfriedhof_2019-01-27_6743

Kleiber (Eurasian Nuthatch), Ostfriedhof München, Januar 2019

12_eichelhaeher_eurasian-jay_ostfriedhof_2019-01-27_6794

Eichelhäher (Eurasian Jay), Ostfriedhof München, Januar 2019

13_eichelhaeher_eurasian-jay_ostfriedhof_2019-01-27_6815

Eichelhäher (Eurasian Jay), Ostfriedhof München, Januar 2019

14_eichelhaeher_eurasian-jay_ostfriedhof_2019-01-27_6817

Eichelhäher (Eurasian Jay), Ostfriedhof München, Januar 2019

Dieser Beitrag wurde unter Tour München-Stadt, Vögel – ganz nah, Winter abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .