Neusiedler See – Tag 7: Seeregenpfeifer, Kiebitz, Haubenlerche und Nachtreiher

Montag, 27. Mai 2019 (bewölkt, 18 bis 20 Grad, windiger Frühlingstag), Neusiedler See, Graurinderkoppel, Geiselsteller, Unterstinkersee, Pferdestall, Strandbad, 8 bis 15 Uhr

Die Wochenendausflügler sind wieder abgezogen. Deshalb ist mein Plan, in das Gebiet nördlich von Illmitz und Zicklacke zu radeln. Aber wie auch schon gestern zieht es mich nochmal kurz zur Graurinderkoppel. Vielleicht zeigt sich der Weißbürzel-Strandläufer ja mal ganz nah? Tut er nicht, beziehungsweise ich finde ihn gar nicht! Dafür hockt der gar nicht scheue Laubfrosch (Bild) wieder beharrlich auf der Holztreppe. Genauso wie ein Feldsperling (Bild) und ein Neuntöter (Bild) am Wegesrand schön zu beobachten sind.

Laubfrosch, Neusiedler See, Mai 2019
Feldsperling (Eurasian Tree Sparrow), Neusiedler See, Mai 2019
Neuntöter (Red-backed Shrike), Neusiedler See, Mai 2019

Nachwuchs bei den Seeregenpfeifern

Nach dem Nationalpark-Informationszentrum biege ich links ab und gelange in das Gebiet, das die Einheimischen »Geiselsteller« (Bild) nennen. Direkt neben dem Weg sind die Flächen ausgetrocknet, doch am vorderen Rand der feuchten Zonen entdecke ich eine Seeregenpfeifer-Familie (Bilder). Die Küken sind ausgeprägte Nestflüchter und beginnen sofort nach dem Schlupf nach Nahrung zu suchen. Das Nest wird in niedriger Vegetation in einer Mulde errichtet. Oder die Eier werden zwischen Steinen direkt auf den Boden abgelegt. Wenn die Jungen geschlüpft sind, tragen die Eltern die Eierschalen aus dem Nest und deponieren sie in einiger Entfernung, manche Regenpfeiferarten verstecken sie sogar. So wird verhindert, dass die weiß leuchtenden Innenseiten der Schalen Nesträuber anlocken. (Quelle: Wikipedia)

Das Küken (Video > Youtube) im Video hält sich meistens in der Nähe der Grasflächen auf und die beiden Eltern halten Wacht. Laut der Artenliste gibt es etwa 30 bis 45 Brutpaare in diesem Gebiet. (Quelle: Artenliste der Vögel des Neusiedler-See-Gebiets, Dezember 2016, Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel) Auch die Uferschnepfen (Bild, Video > Youtube), die ich einige Meter weiter entdecke und die im feuchten Gras nach Nahrung stochern, sind Brutvögel auf den Wiesen und Hutweiden des Seewinkels. Um die 90 bis 130 Brutpaare wurden in den letzten Jahren gezählt.

»Geiselsteller«, Gebiet nördlich der Zicklacke, Neusiedler See, Mai 2019
Seeregenpfeifer (Kentish Plover), Geiselsteller, Neusiedler See, Mai 2019
Seeregenpfeifer (Kentish Plover), Geiselsteller, Neusiedler See, Mai 2019
Uferschnepfe (Black-tailed Godwit), Geiselsteller, Neusiedler See, Mai 2019

Küken auch bei den Kiebitzen

In einiger Entfernung leuchtet die gelbe Wiesenschafstelze (Bild) aus dem satten Grün. Den etwas streng schauenden Kiebitz (Bilder) kann ich nur fotografieren, weil ich mich keinen Millimeter bewege und hinter einem Busch versteckt bin. Auch er hat Hunger und ist beim Futtersuchen. Laut der Artenliste finden am Neusiedler See in feuchten Jahren bis zu 500 Brutpaare einen Platz, um ihren Nachwuchs aufzuziehen. Beim Durchzug vor allem im März und Oktober wurden in manchen Jahren 3000 bis 6000 Individuen gesichtet. Auf dem Uferstreifen des Unterstinkersees picken drei junge Kibitz-Küken (Bild) nach Nahrung. Auch die hübschen Brandgänse (Bild) halten sich in dem Areal auf, diesmal ohne Nachwuchs.

Wiesenschafstelze (Western Yellow Wagtail), Geiselsteller, Neusiedler See, Mai 2019
Kiebitz (Northern Lapwing), Geiselsteller, Neusiedler See, Mai 2019
Kiebitz (Northern Lapwing), Geiselsteller, Neusiedler See, Mai 2019
Kiebitze (Northern Lapwing), Unterstinkersee, Neusiedler See, Mai 2019
Brandgänse (Common Shelduck), Unterstinkersee, Neusiedler See, Mai 2019

Haubenlerchen in Illmitz

Da für den Nachmittag Regen angesagt ist, mache ich mich auf den Weg Richtung Illmitz und dann weiter zum Pferdestall. Ich entdecke einen Grauschnäpper (Bild), obwohl dieser sich im Dickicht gut versteckt hat. Dagegen lässt sich ein Stelzenläufer (Bild) in seiner vollendeten Eleganz bereitwillig bewundern. Nachdem ich Illmitz schon fast hinter mir gelassen habe, fallen mir zwei Vögelchen auf einer frisch gemähten Wiese auf. Direkt neben der Straße hüpfen zwei Haubenlerchen (Bilder, Video auf Youtube) durch das Grün. Sie sind auf Futtersuche, aber immer wieder werfen sie einen Kontrollblick nach oben.

Grauschnäpper (Spotted Flycatcher), Neusiedler See, Mai 2019
Stelzenläufer (Black-winged Stilt), Neusiedler See, Mai 2019
Haubenlerche (Crested Lark), Illmitz, Neusiedler See, Mai 2019
Haubenlerche (Crested Lark), Illmitz, Neusiedler See, Mai 2019
Haubenlerche (Crested Lark), Illmitz, Neusiedler See, Mai 2019

Nachtreiher im Strandbad

Am Pferdestall lege ich noch einen kurzen Halt ein. Ein Flussregenpfeifer (Bilder, Video > Youtube) pflegt emsig sein Gefieder. Mein letzter Stopp für heute ist das Strandbad. Vor genau drei Jahren (> Artikel) habe ich hier, allerdings in den Morgenstunden, eine Beutelmeise entdeckt. Vielleicht habe ich ja erneut das Glück. Leider nein, dafür fliegt ein Nachtreiher (Bild) ein und landet auf einem kahlen Baum in der Nähe des Hafens. Über den freue ich mich natürlich auch.

Flussregenpfeifer (Little Ringed Plover), Pferdestall, Neusiedler See, Mai 2019
Nachtreiher (Black-crowned Night Heron), Strandbad Illmitz, Mai 2019

Vogeltagesliste: Höckerschwan, Graugans, Brandgans, Stockente, Kolbenente, Jagdfasan, Nachtreiher, Silberreiher, Graureiher, Weißstorch, Rohrweihe, Turmfalke, Rotfußfalke, Säbelschnäbler, Stelzenläufer, Flussregenpfeifer, Seeregenpfeifer, Kiebitz, Alpenstrandläufer, Rotschenkel, Uferschnepfe, Lachmöwe, Schwarzkopfmöwe, Mittelmeermöwe, Flussseeschwalbe, Türkentaube, Turteltaube, Kuckuck, Wiedehopf, Buntspecht, Feldlerche, Haubenlerche, Rauchschwalbe, Bachstelze, Wiesenschafstelze, Nachtigall, Hausrotschwanz, Singdrossel, Amsel, Mönchsgrasmücke, Schilfrohrsänger, Teichrohrsänger, Drosselrohrsänger, Grauschnäpper, Neuntöter, Saatkrähe, Nebelkrähe (Hybrid), Star, Pirol, Haussperling, Feldsperling, Buchfink, Stieglitz, Girlitz, Rohrammer, Grauammer

Verwandte Beiträge

Geben Sie Ihren Suchbegriff oben ein und drücken Sie Enter um die Suche zu starten. Um abzubrechen, drücken Sie ESC.

Zurück nach oben