Drei Pirole, Grauschnäpper und große Pflanzenteppiche am Ismaninger Speichersee

Sonntag, 1. Juli 2018 (heiter, 16 bis 21 Grad, Spätfrühlingstag), Ismaninger Speichersee, Westbecken, Ostbecken, Trattmoos, 8 bis 14 Uhr
Sonne und blauer Himmel locken mich aus der Wohnung und ich packe mein Rad mit in die S-Bahn und fahre nach Ismaning. Das Westbecken ist mein Ziel. Das schönste Erlebnis gibt es gleich zu Beginn meiner Tour. Ein adulter und zwei junge Pirole (einer davon auf dem Bild, leider nur von hinten) sitzen nur wenige Meter von mir entfernt auf einem Busch. Bis ich allerdings das Spektiv aufgebaut habe, sind sie leider schon wieder an das andere Ufer abgeflogen. Pirole im Jugendkleid haben eine grüne Oberseite und der schmutzig weiße Bauch ist fein gestrichelt. Eine Nilgans und zwei Graugänse (Bilder) haben sich in die ruhige Einlaufzone am Westbecken zurückgezogen. Schnatterenten, Stockenten und Kolbenenten (einige auf den Bildern) sehen etwas zerrupft aus – es ist schon Mauserzeit. Auf dem West- und auch auf dem Ostbecken sind große Bereiche von Wasserpflanzen (Bilder) bedeckt. Es könnte sich um den flutenden Wasserhahnenfuß (Ranunculus fluitans) (> Wikipedia) handeln, aber ganz sicher bin ich mir nicht. Auf alle Fälle sieht der »Pflanzenteppich« mit den vielen weiß-gelben Blüten, die sich senkrecht in die Höhe strecken, sehr hübsch aus. Für die Vögel sind die Pflanzeninseln ideal, da sie hier ungestört rasten können und Nahrung finden. Einige Kampfläufer (einer davon auf dem Bild), darunter auch ein Männchen mit aufgeplustertem Gefieder und einen Grünschenkel (Bild) kann ich erkennen. Durch das Gegenlicht sieht man kaum eine Zeichnung im Gefieder, so bleibt nur die Silhouette für die Bestimmung.
Auf den Ackerflächen südlich des Ostbeckens erfreue ich mich an einer wunderschön anzusehenden Sommerwiese (Bild) mit Mohn, Schafgarbe und Kornblumen. Die beiden Buchfinken (Bilder von Männchen und Weibchen) lassen sich aus nächster Nähe beobachten und der Grauschnäpper (Bild) bringt noch Futter zu seinem Nachwuchs. Der Grauschnäpper kommt erst sehr spät (Ende April/Anfang Mai) aus seinem südlich der Sahara liegenden Winterquartier zurück. Eine schöne Beobachtung junger Grauschnäpper hatte ich im Juni 2014. Auch die Stockente (Bild) ist noch mit der Aufzucht der Jungen beschäftigt und führt ihre Küken aufs Wasser. Wenn sich auf den Leitungen schon die Stare (Bild) sammeln, ist irgendwie der Herbst nicht mehr weit weg …

Vogeltagesliste: Höckerschwan, Graugans, Nilgans, Stockente, Schnatterente, Tafelente, Kolbenente, Reiherente, Schellente, Zwergtaucher, Haubentaucher, Kormoran, Silberreiher, Graureiher, Mäusebussard, Turmfalke, Blässhuhn, Bruchwasserläufer, Flussuferläufer, Dunkler Wasserläufer (nicht ganz sicher), Grünschenkel, Kampfläufer, Lachmöwe, Mittelmeermöwe, Flussseeschwalbe, Straßentaube, Ringeltaube, Mauersegler, Eisvogel, Buntspecht, Rauchschwalbe, Mehlschwalbe, Bachstelze, Wiesenschafstelze, Singdrossel, Wacholderdrossel, Amsel, Gartengrasmücke, Mönchsgrasmücke, Teichrohrsänger, Gelbspötter, Zilpzalp, Zaunkönig, Grauschnäpper, Kohlmeise, Blaumeise, Eichelhäher, Rabenkrähe, Star, Pirol (1 adult, 2 junge), Haussperling, Buchfink, Stieglitz, Grünfink, Girlitz, Goldammer

01_pirol_golden-oriole_ismaninger_2018-07-01_0451

Junger Pirol (Eurasian Golden Oriole), Ismaninger Speichersee, Juli 2018

02_nilgans_graugans_egyptian-goose_greylag_goose_ismaninger_2018-07-01_0492

Nilgans und zwei Graugänse (Egyptian Goose, Greylag Goose), Ismaninger Speichersee, Juli 2018

03_graugans_schnatter-stock_kolbenente_ismaninger_2018-07-01_0453

Graugans, Schnatterente, Stockente, Kolbenente (Greylag Goose, Gadwall, Mallard, Red-crested Pochard), Ismaninger Speichersee, Juli 2018

04_schnatterente_gadwall_ismaninger_2018-07-01_0463

Schnatterenten (Gadwall), Ismaninger Speichersee, Juli 2018

05_pflanzenteppich_ismaninger-west_2018-07-01_0503

Westbecken, Ismaninger Speichersee, Juli 2018

06_pflanzenteppich_ismaninger-west_2018-07-01_0553

Pflanzenteppiche, Ismaninger Speichersee, Juli 2018

07_pflanzenteppich_ismaninger-west_2018-07-01_0511

Pflanzenteppiche, Ismaninger Speichersee, Juli 2018

08_kampflaeufer_ruff_ismaninger_2018-07-01_0523

Kampfläufer, dahinter vermutlich Grünschenkel und Lachmöwen (Ruff, Common Greenshank, Black-headed Gull), Ismaninger Speichersee, Juli 2018

09_kampflaeufer_ruff_gruenschenkel_greenshank_ismaninger_2018-07-01_0549

Kampfläufer, Grünschenkel (Ruff, Common Greenshank), Ismaninger Speichersee, Juli 2018

10_trattmoos_ismaninger_2018-07-01_0598

Trattmoos südlich vom Ismaninger Speichersee, Juli 2018

11_buchfink_chaffinch_ismaninger_2018-07-01_0500

Buchfink-Männchen (Common Chaffinch), Ismaninger Speichersee, Juli 2018

12_buchfink_chaffinch_ismaninger_2018-07-01_0603

Buchfink-Weibchen (Common Chaffinch), Ismaninger Speichersee, Juli 2018

13_grauschnaepper_spotted-flychatcher_ismaninger_2018-07-01_0645

Grauschnäpper (Spotted Flycatcher), Ismaninger Speichersee, Juli 2018

14_stockente_mallard_ismaninger_2018-07-01_0694

Stockente mit Küken (Mallard), Ismaninger Speichersee, Juli 2018

15_star_starling_ismaninger_2018-07-01_0671

Stare (Starling), Ismaninger Speichersee, Juli 2018

16_ismaninger_2018-07-01_0732

Ismaninger Speichersee, Juli 2018

Dieser Beitrag wurde unter Frühling, Tour München-Umland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .