Kolbenenten am Ismaninger Speichersee

Sonntag, 24. Januar 2021 (heiter, sehr windig, 1 Grad, »stürmischer« Wintertag), Ismaninger Speichersee, Ostbecken, Trattmoos, östliches Westbecken, 9.30 bis 12 Uhr

Manchmal spielt das Wetter ganz schön verrückt. Als ich am Ismaninger Speichersee (Bilder) ankomme, erwartet mich ein etwas fader, graubrauner Ausblick auf die Wasseroberfläche. Nur zehn Minuten später zieht ein Schneesturm auf. Dieser dauert nur kurz und eine halbe Stunde später scheint die Sonne vom blauen Himmel. So gefällt es mir schon besser. Bei meinem Eintreffen habe ich sechs Graureiher (Bild) entdeckt, die sich am Ufer des Kanals versammelt haben.

Ismaninger Speichersee, Januar 2021
Schneesturm am Ismaninger Speichersee, Januar 2021
Nach dem Sturm, Ismaninger Speichersee, Januar 2021
Graureiher (Grey Heron), Ismaninger Speichersee, Januar 2021

Überwinternde Kolbenenten

In den Wintermonaten halten sich am Speichersee viele Enten auf, darunter sind die Kolbenenten (Bilder, Video auf Youtube) deutlich in der Überzahl. Es werden heute im Ostbecken wohl um die 2000 dieser Vögel sein. Das Ismaninger Teichgebiet ist in Bayern das wichtigste Überwinterungsgebiet für die Kolbenenten. Aber nicht nur zum Überwintern kommen die auffälligen Enten an den Speichersee, auch zum Höhepunkt ihrer Schwingenmauser im Juli und August finden sie sich in großen Mengen (Rastmaximum über 16.000 Individuen) ein.

Das Kolbenenten-Männchen ist sehr leicht zu bestimmen, da es einen großen rostorangen Kopf und einen korallenroten Schnabel aufweist. Brust und Bauchmitte sind schwarz, die Flanken weiß und die Oberseite mutet einfarbig braun an. Das Weibchen trägt braunes Gefieder mit dunklem Kopfscheitel und hellen Kopfseiten. Der dunkelgraue Schnabel changiert zur Spitze hin ins Rosa. Einige der Kolbenenten sind heute wunderbar zu beobachten, da sie sich am Rand der Eisplatte bei der kleinen Insel aufhalten. Bewundernswert finde ich diesen buschigen, beinahe glühenden orangen Kopf des Männchens. Es ist einfach eine schöne Ente.

Kolbenenten (Red-Crested Pochard), Ismaninger Speichersee, Januar 2021
Kolbenenten (Red-Crested Pochard), Schnatterente (Gadwall), Ismaninger Speichersee, Januar 2021
Kolbenenten (Red-Crested Pochard), Ismaninger Speichersee, Januar 2021
Kolbenente (Red-Crested Pochard), Ismaninger Speichersee, Januar 2021
Kolbenente (Red-Crested Pochard), Ismaninger Speichersee, Januar 2021
Kolbenenten (Red-Crested Pochard), Ismaninger Speichersee, Januar 2021

Bevor ich den Heimweg antrete, schaue ich noch kurz in das Trattmoos. Nicht weit von mir entfernt, höre ich den fröhlichen Ruf »ticke-litt« der Stieglitze (Bild). Diesmal sind sie nicht auf Futtersuche, sondern legen gemeinsam eine Rast ein.

Stieglitze (European Goldfinch), Ismaninger Speichersee, Januar 2021

Vogeltagesliste: Höckerschwan, Graugans, Weißwangengans, Stockente, Schnatterente, Pfeifente, Tafelente, Kolbenente, Reiherente, Schellente, Gänsesäger, Teichhuhn, Zwergtaucher, Haubentaucher, Kormoran, Silberreiher, Graureiher, Mäusebussard, Blässhuhn, Lachmöwe, Mittelmeermöwe, Straßentaube, Buntspecht, Wacholderdrossel, Kohlmeise, Rabenkrähe, Haussperling, Stieglitz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Geben Sie Ihren Suchbegriff oben ein und drücken Sie Enter um die Suche zu starten. Um abzubrechen, drücken Sie ESC.

Zurück nach oben