Dunkelbäuchige Ringelgans am Starnberger See

Samstag, 30. Januar 2021 (bewölkt, 7 Grad, windiger Wintertag), Starnberger See, Unterzeismering, Seeshaupt, 10.15 bis 13.30 Uhr

Zwei Versuche sind bisher fehlgeschlagen. Nun probiere ich es einfach noch einmal. Seit dem 20. Dezember 2020 halten sich am Starnberger See zwei Ringelgänse auf! Ringelgänse haben in Bayern eigentlich gar nichts zu suchen. Aber – das ist das Schöne am Vogelbeobachten – alles ist möglich. Das Leben der Ringelgänse spielt sich hoch im Norden ab. Sie brüten an arktischen Küsten und Inseln, den Winter verbringen sie nur an nordwesteuropäischen Küsten. In Deutschland überwintern sie – eigentlich – nur an der Nordseeküste. Diese kleine, gesellige Art gehört zur Gattung der Meergänse, zu denen auch Weißwangengans, Rothalsgans und Kanadagans zählen. Die Ringelgans ist die kleinste und dunkelste der Meergänsearten. Am Hals ist ein weißer Seitenfleck zu erkennen.

Branta bernicla bernicla – Dunkelbäuchige Ringelgans

Es gibt drei Unterarten der Ringelgans: die Dunkelbäuchige (Branta bernicla bernicla), die Hellbäuchige (Branta bernicla hrota) und die Pazifische (Branta bernicla nigricans). Die Dunkelbäuchige brütet in Russland und überwintert im deutsch-niederländischen Wattenmeer und in Südengland. Genau diese Unterart haben Ornis auf den Wiesen bei Unterzeismering entdeckt und die beiden Individuen als im 2. Kalenderjahr vorjährige Vögel bestimmt. Warum diese zwei Ringelgänse nun in Bayern den Winter verbringen, wird wohl ein Rätsel bleiben.

Ringelgänse (Brant Goose), Graugänse (Greylag Goose), Starnberger See, Januar 2021

Gemeinsam mit Graugänsen

Ich habe heute das Glück, diese »Irrgäste« zu sehen. Gemeinsam mit Graugänsen halten sich die Dunkelbäuchigen Ringelgänse (Bilder) auf den Wiesen südlich von Unterzeismering auf. Sie sind zwar mit den Graugänsen unterwegs, aber sie sondern sich auch immer wieder mal ab, suchen abseits der Gruppe nach Nahrung oder rasten. Es wirkt alles sehr friedlich. Ohne sichtbaren Grund fliegen jedoch plötzlich die Graugänse (Bild) auf, drehen einige Runden und landen etwas entfernt auf einer Wiese am Hang. Auch Kanadagänse (Bild) haben sich den Graugänsen angeschlossen. Ich freue mich riesig, die beiden Ringelgänse beobachten zu können – gerade in diesen Zeiten, in denen Reisen nicht möglich sind. Anschließend wandere ich noch die schöne Allee (Bild) Richtung Bernried.

Ringelgänse (Brant Goose), Graugänse (Greylag Goose), Starnberger See, Januar 2021
Ringelgänse (Brant Goose), Graugänse (Greylag Goose), Starnberger See, Januar 2021
Ringelgänse (Brant Goose), Starnberger See, Januar 2021
Ringelgänse (Brant Goose), Starnberger See, Januar 2021
Graugänse (Greylag Goose), Starnberger See, Januar 2021
Ringelgänse (Brant Goose), Graugänse (Greylag Goose), Starnberger See, Januar 2021
Graugänse (Greylag Goose), Kanadagänse (Canada Goose), Starnberger See, Januar 2021
Allee nach Bernried, Starnberger See, Januar 2021

Vogeltagesliste: Graugans, Ringelgans bernicla*, Kanadagans, Silberreiher, Mäusebussard, Lachmöwe, Bachstelze, Kohlmeise, Blaumeise, Rabenkrähe, Goldammer, Stockente, Schnatterente, Schellente, Prachttaucher, Kormoran, Blässhuhn, Großmöwe (unbestimmt), Misteldrossel, Buntspecht, Buchfink (* = persönliche Erstsichtung)

2 Gedanken zu „Dunkelbäuchige Ringelgans am Starnberger See

  1. Hallo, du bist recht gut unterwegs – Respekt. Und gutes Fachwissen. Ich bin erst seit ca. 3 jahren als Birdy BEWUSST unterwegs. Und liebe die Verbindung Natur; Fotografie und körperliche Fitness.

    Viele Grüße
    Helmuth

    1. Danke für die Blumen. Je länger man dabei ist, desto schöner wird’s. Ich freue mich, wenn Dir das Vogelbeobachten gefällt. Grüße Waltraud

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Geben Sie Ihren Suchbegriff oben ein und drücken Sie Enter um die Suche zu starten. Um abzubrechen, drücken Sie ESC.

Zurück nach oben