Der »Friedhofs-Specht«

Freitag, 14. Mai 2021 (wolkig, 15 Grad, frühlingshaft), Ostfriedhof, München, 10.30 bis 13.30 Uhr

Nach dem gestrigen Feiertag nehme ich mir heute frei und entscheide mich für einen Spaziergang durch den Ostfriedhof (Bild). Die Vögel haben im Frühjahr viel zu tun. Ich sehe, wie eine Kohlmeise und eine Blaumeise Moos und Gräser in die Nistkästen eintragen. Auch ein Rotkehlchen (Bild) ist mit dem Nestbau beschäftigt, hat sich aber für eine natürliche Höhle in einem Baum entschieden.

Ostfriedhof, München, Mai 2021
Rotkehlchen (European Robin), Ostfriedhof, München, Mai 2021

Grünspecht bei der Arbeit

Heute ist viel los im Friedhof und es ist deutlich lauter als an den Wochenenden. Etliche Transporter und andere Gefährte sind auf den Wegen unterwegs, da die Mitarbeiter der Gärtnereien die Gräber ihrer Kunden neu bepflanzen. Die Friedhofsverwaltung lässt die Wiesen mähen und das laute Brummen der Rasenmäher ist aus verschiedenen Richtungen zu hören. Der Geräuschpegel wird mir nach einiger Zeit zu viel und ich mache mich auf den Heimweg. Da fällt mir noch ein Grünspecht-Männchen (Bilder, Video auf Youtube) auf, das wie Meisen und Rotkehlchen ebenfalls sehr beschäftigt ist. Es stochert in der weichen Graberde und findet dort seine Lieblingsspeise – jede Menge Ameisen. Der Grasspecht oder Erdspecht, wie er auch genannt wird, ist auf bodenbewohnende Ameisen spezialisiert. Mit seiner zehn Zentimeter langen Zunge, die am Ende verhornt und mit Widerhaken bestückt ist, fängt er sie. Es sieht lustig aus, wie er ständig auf- und abtaucht und sich so versichert, dass kein Feind ihm zu nahekommt. Sieht er nicht fotogen aus neben der lila Veilchen-Pracht? Deshalb ist der Grünspecht heute »mein Friedhofs-Specht« ;-))

Grünspecht (European Green Woodpecker), Ostfriedhof, München, Mai 2021
Grünspecht (European Green Woodpecker), Ostfriedhof, München, Mai 2021

Vogeltagesliste: Rotkehlchen, Buntspecht, Grünspecht, Gartenbaumläufer, Kohlmeise, Blaumeise, Kleiber, Amsel, Rabenkrähe, Ringeltaube, Zaunkönig, Zilpzalp, Mönchsgrasmücke, Stockente (überfliegend), Buchfink

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Geben Sie Ihren Suchbegriff oben ein und drücken Sie Enter um die Suche zu starten. Um abzubrechen, drücken Sie ESC.

Zurück nach oben