Neusiedler See – Tag 2: Odinshühnchen, Säbelschnäbler und viele Limikolen

teaser_odinshuehnchen_lange-lacke_2014-09-08_9705Montag, 8. September 2014 (sonnig, ca. 21 bis 26 Grad, sommerlicher Herbsttag), Rundtour Lange Lacke, 9.30 bis 17 Uhr
Das Wetter soll herrlich werden, deshalb habe ich mich für die Lange-Lacke-Rundtour (Plan) entschieden. Auf dem Radweg entlang der Landesstraße L205 fahre ich nach Apetlon. Im Ort biege ich links ab und bleibe doch auf der L205. Gleich nach dem Dorfweiher führt die Straße nach Norden und kurz hinter Apetlon geht ein Sandweg rechts ab. Nach ungefähr einem Kilometer stoße ich auf den Lackenrundweg B20. So nähere ich mich von Westen her der größten der über 40 salzhaltigen Lacken. Sie ist 2,3 Kilometer lang und 1,1 Kilometer breit. Der nur einen Meter tiefe See wird von Regenwasser gespeist und trocknet immer wieder aus. Ich habe Glück: In der Langen Lacke ist Wasser und vor mir liegen lange seichte Uferzonen – ideal für rastende Watvögel. Fünf Vogelbeobachtungstürme sind rund um den See errichtet. Der Abstand zur Wasserfläche ist beim gegebenen Wasserstand aber doch recht weit. Ich sehe viele Graugänse, Enten, Kiebitze und zähle sechs Große Brachvögel. Ich fahre den schönen Weg (Bild) weiter, die Ziehbrunnen entlang der Strecke lassen erkennen, dass Ungarn nicht weit ist. Ein kleiner Pavillon mit Infos zu Flora und Fauna und einer Landkarte lädt zu einer Rast ein. Heute sind – im Vergleich zum gestrigen Sonntag – wenig Radler und Wanderer unterwegs.

Am nächsten Turm treffe ich das nette Schweizer Ehepaar wieder, das ich schon auf meiner ersten abendlichen Erkundungstour an der Zicklacke kennengelernt hatte. Sofort bekomme ich die Info »Odinshühnchen gesichtet« zugerufen. Schnell ist der Vogel gefunden. Es ist meine erste Sichtung dieser Art. Leider sind die beiden Odinshühnchen (Bilder) ziemlich weit entfernt und die Fotos deshalb sehr unscharf. Odinshühnchen sind arktische Schnepfenvögel, die in der Tundra und im Fjäll, z.B. auf Island, in Norwegen und Schweden brüten. Ab Ende Juli ziehen sie südostwärts zum Persischen Golf. Unterwegs rasten sie kaum. Daher ist meine Freude sehr groß, sie hier zu sehen. Laut Informationsmaterial des Nationalparks ziehen sie jedes Jahr durch, vor allem in der zweiten Maihälfte und Ende August.
Am selben Uferabschnitt, der nur einige Meter neben dem Weg bzw. dem Turm liegt, gibt es aber noch vieles mehr zu entdecken. Ein Flussuferläufer (Bild), einige Zwergstrandläufer (Bilder) und ein Sichelstrandläufer (Bild) laufen den Uferstreifen immer wieder ab. Ein beringter Alpenstrandläufer (Bild) ist auch auf Futtersuche. Dazwischen tummelt sich ein Temminckstrandläufer (Bilder). Vor Ort kann ich ihn nicht bestimmen, erst später in München hilft mir ein Vogelprofi das Geheimnis zu lüften. So nah hatte ich einen Temminckstrandläufer noch nie gesehen. Einige Meter weiter halten sich weitere Limikolen-Trupps auf. Die grazilen, langbeinigen Säbelschnäbler (Bilder) fallen sofort auf. Diese Watvögel erbeuten ihre Nahrung bisweilen dadurch, dass sie den leicht geöffneten Schnabel mit sich hin und her bewegendem Kopf durch das seichte Wasser ziehen. Ich kann mich kaum von diesem schönen Platz trennen, aber da noch eine längere Strecke vor mir liegt, reiße ich mich los.

Am nordöstlichen Ufer der Lacke sehe ich einen Falken, der auf einer Wiese seine Beute frisst. Da es in der Gegend auch Würgfalken (Sakerfalken) gibt, mache ich viele Bilder, um mir zu Hause bei der Bestimmung helfen lassen zu können. Es stellt sich heraus, dass es »nur« ein Turmfalke (Bild) ist, aber ich finde, es ist ein besonders hübscher. ;-)
Mir geht schon etwas die Kraft aus, deshalb fahre ich den letzten Aussichtsturm nicht mehr an. Entlang des Weges zwischen den Wörthen Lacken (Bild) und der Langen Lacke liegen einige flache Uferzonen direkt am Radweg. So entdecke ich noch einen Dunklen Wasserläufer (Bild), einen beringten Flussregenpfeifer (Bild) und einen Steinwälzer (Bild).

Vogeltagesliste Lange Lacke: Graugans, Stockente, Schnatterente, Löffelente, Pfeifente, Krickente, Weißstorch (3, überfliegend), Rohrweihe (2), Mäusebussard, Turmfalke, Säbelschnäbler, Flussregenpfeifer, Kiebitz (mind. 200), Steinwälzer (1), Alpenstrandläufer (mind. 5), Sichelstrandläufer (8), Temminckstrandläufer (1), Zwergstrandläufer (10), Flussuferläufer (1), Dunkler Wasserläufer, Großer Brachvogel (6), Odinshühnchen* (2), Lachmöwe, Mittelmeermöwe, Lerche (unbestimmt), Rauchschwalbe, Bachstelze, Hausrotschwanz, Braunkehlchen, Nebelkrähe, Star, Haussperling
(* = meine persönliche Erstsichtung)

plan_langelacke_neusiedler-see

Bewahrungszone Apetlon – Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014 (Grafik aus: Artenliste der Vögel des Neusiedler See Gebiets, April 2011, Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel)

00_lange-lacke_apetlon_sept14_9121

Radweg entlang der Langen Lacke, Neusiedler See, September 2014

01_odinshuehnchen_lange-lacke_2014-09-08_9705

Odinshühnchen, Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014

02_odinshuehnchen_lange-lacke_2014-09-08_9733

Odinshühnchen, Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014

03_flussuferlaeufer_lange-lacke_2014-09-08_9586

Flussuferläufer, Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014

04_zwergstrandlaeufer_lange-lacke_2014-09-08_9319

Zwergstrandläufer, Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014

05_zwergstrandlaeufer_lange-lacke_2014-09-08_9328

Zwergstrandläufer, Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014

06_sichelstrandlaeufer_lange-lacke_2014-09-08_9366

Sichelstrandläufer, Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014

07_alpenstrandlaeufer_lange-lacke_2014-09-08_9541

Beringter Alpenstrandläufer, Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014

08_temminckstrandl_zwergstrandl_lange-lacke_2014-09-08_9432

Temminckstrandläufer, Zwergstrandläufer, Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014

09_temminckstrandlaeufer_lange-lacke_2014-09-08_9478

Temminckstrandläufer, Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014

10_saebelschnaebler_sichelstrandl-lange-lacke_2014-09-08_9819

Sichelstrandläufer, Säbelschnäbler, Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014

11_saebelschnaebler_lange-lacke_2014-09-08_9852

Sichelstrandläufer, Säbelschnäbler, Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014

13_turmfalke_lange-lacke_2014-09-08_9947

Turmfalke, Lange Lacke, Neusiedler See, September 2014

14_woerten-lacken_seewinkel_sept14_0039

Wörthen Lacke, Neusiedler See, September 2014

15_dunkler-wasserlaeufer_woertenlacke_2014-09-08_0042

Dunkler Wasserläufer, Wörthen Lacke, Neusiedler See, September 2014

16_steinwaelzer_flussregenpfeifer_woertenlacke_2014-09-08_0063

Flussregenpfeifer, Steinwälzer, Wörthen Lacke, Neusiedler See, September 2014

17_flussregenpfeifer_woertenlacke_2014-09-08_0088

Beringter Flussregenpfeifer, Wörthen Lacke, Neusiedler See, September 2014

Dieser Beitrag wurde unter Herbst, Urlaub abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .