Rheindelta – Tag 7: Alpenstrandläufer, Steinschmätzer und Eisvogel

Samstag, 19. September 2020 (bewölkt, 10 bis 17 Grad, sehr windiger Tag), Bodensee, Rheindelta, Schleienloch, 9.30 bis 13 Uhr

Der letzte Tag am Rheindelta. Ich möchte mir heute einmal viel Zeit für die Limikolen nehmen, sie ausgiebig beobachten, Fotos und Videos machen. Leider spielt das Wetter nicht mit. Die ganze Woche über war herrlichstes Spätsommerwetter mit viel Sonne und warmen Temperaturen, heute jedoch ist es stark bewölkt und sehr windig. Was soll’s! Ich will trotzdem an den Rheindamm. Mein Morgen beginnt mit einem Blick auf die Vögel vor der Balkontüre. Stare (Bild) versammeln sich auf den Bäumen und Antennen und und ich lausche ihren vielfältigen, lauten und leisen Pfeiftönen, den knackenden, klickenden und knirschenden Lauten. Eine Kolonie Haussperlinge trifft sich auf dem Garagendach des Nachbarn und sie fetzen sich wegen eines Stückchens Brot. Wie ich das genieße!

Stare (Common Starling), Rheindelta, September 2020

»Alpis« und Co. am Rheindamm

Ich radle zum rechten Rheindamm. Eine Birdinggruppe aus der Schweiz ist auch schon vor Ort. Auf den Schlickflächen finde ich die Alpenstrandläufer (Bilder, Video auf Youtube) wieder. Schön ist es ihnen zuzusehen. Sie sind überaus geschäftig und anscheinend sehr hungrig. Ihr Gefieder mausert gerade vom Prachtkleid (rostroter Rücken, schwarzer Bauch) in das graue Schlichtkleid. Auch zwei Sandregenpfeifer (Bilder) haben sich den »Alpis« angeschlossen. Ein kleine Gruppe von Staren (zwei davon auf dem Bild) hat sich auf einem Baum niedergelassen. Auf dem Rückweg fliegt mir ein Steinschmätzer (Bilder) vor die Füße, lässt sich aber von mir nicht weiter stören. Ein Graureiher (Bild) harrt ganz ruhig am Ufer des Bodensees. Am Schleienloch nehme ich Abschied vom Rheindelta, die Eisvögel (einer davon auf den Bildern) sind – wie selbstverständlich – auch wieder da. Die hübschen Vögel haben uns die ganze Woche »begleitet«. So viele in so kurzer Zeit habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Bevor ich nach Hard zurückradle, besuche ich noch das Rheindeltahaus und nehme mir Informationsmaterial mit.

Alpenstrandläufer (Dunlin), Rheindelta, September 2020
Alpenstrandläufer (Dunlin), Rheindelta, September 2020
Alpenstrandläufer (Dunlin), Rheindelta, September 2020
Alpenstrandläufer (Dunlin), Rheindelta, September 2020
Alpenstrandläufer (Dunlin), Rheindelta, September 2020
Alpenstrandläufer (Dunlin), Rheindelta, September 2020
Sandregenpfeifer (Common Ringed Plover), Rheindelta, September 2020
Sandregenpfeifer (Common Ringed Plover), Rheindelta, September 2020
Stare (Common Starling), Rheindelta, September 2020
Steinschmätzer (Northern Wheatear), Rheindelta, September 2020
Steinschmätzer (Northern Wheatear), Rheindelta, September 2020
Graureiher (Grey Heron), Rheindelta, September 2020
Eisvogel (Common Kingfisher), Rheindelta, September 2020
Eisvogel (Common Kingfisher), Rheindelta, September 2020
Eisvogel (Common Kingfisher), Rheindelta, September 2020

Fazit

Es war eine tolle Reise – für mich eine kleine Auszeit vom Alltag, der durch die Pandemie erheblich eingeschränkt war. Eine Woche Natur, radeln, Vögel beobachten und mal eine Woche raus aus der Stadt. Ich hatte mir mehr Limikolen erwartet, aber durch die Regenfälle Tage zuvor war der Pegelstand am Bodensee sehr hoch und nur wenige Schlickflächen ragten aus dem Wasser. Um Limikolen zu beobachten, wäre vielleicht auch Ende September eine bessere Zeit. Dennoch haben wir insgesamt 104 verschiedene Arten gesichtet, wenn auch oft nur ein Individuum. Vielen Dank auch an meine beiden Begleiter Wolfgang und Markus, die die Exkursion sehr bereichert haben. Einen Extradank an Markus Dähne, dass ich etliche seiner Bilder veröffentlichen darf. Anbei noch eine Übersichtskarte unserer Touren (Bild), die Markus erstellt hat.

Übersicht über unsere Touren am Bodensee, September 2020 (Grafik: Markus Dähne)

Vogeltagesliste: Höckerschwan, Stockente, Schnatterente, Kolbenente, Moorente, Reiherente, Zwergtaucher, Haubentaucher, Kormoran, Graureiher, Rotmilan, Turmfalke, Teichhuhn, Blässhuhn, Sandregenpfeifer, Alpenstrandläufer, Grünschenkel, Lachmöwe, Türkentaube, Eisvogel, Grünspecht, Rauchschwalbe, Bachstelze, Hausrotschwanz, Steinschmätzer, Teichrohrsänger, Zilpzalp, Rabenkrähe, Star, Haussperling, Buchfink, Stieglitz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Geben Sie Ihren Suchbegriff oben ein und drücken Sie Enter um die Suche zu starten. Um abzubrechen, drücken Sie ESC.

Zurück nach oben