Schwarzkehlchen rasten im Hachinger Tal

Samstag, 17. Oktober 2015 (bewölkt, ca. 8 Grad, herbstlicher Tag), Hachinger Tal, 11.30 bis 16 Uhr
Endlich schaffe ich es mal wieder eine kleine Radtour ins Hachinger Tal zu machen. Mein Weg führt mich durch den Campeon-Park und entlang des kleinen Sees am Sportpark Unterhaching zum Hachinger Bach. Nicht weit davon entfernt wurde vor einigen Jahren eine Streuobstwiese (Bild) angelegt. Die kleinen Bäume sind noch mit Holzstützen geschützt. Hier lege ich meinen ersten Halt ein. Ich suche die Büsche, Stängeln und Stauden in dem offenen Gelände ab. Bald habe ich vier Schwarzkehlchen (Bilder) entdeckt. Es sind zwei Männchen und zwei Weibchen. Das Männchen erkennt man am schwarzen Kopf, der namensgebenden schwarzen Kehle, dem weißen Halsseitenfleck und der orangenen Brust. Das Weibchen ist nicht so auffällig, da das obere Gefieder bräunlich ist. Die Holzpfosten und langen Stängel auf der Streuobstwiese werden als Warten benutzt. Von dort halten sie Ausschau nach Insekten, Spinnen und Würmern, die dann am Boden gefangen werden.
In Bayern ist das Schwarzkehlchen ein seltener Brutvogel. Das Murnauer Moos, Loisach-Kochelseemoor (> Juni 2012), die Moorgebiete am Ammersee sowie am Chiemsee sind bekannte Brutareale. Von März bis August ist Brutzeit. Das Schwarzkehlchen versteckt das Nest gut am Boden. Das Weibchen legt fünf bis sechs Eier und brütet zweimal im Jahr. Ihr Überwinterungsgebiet liegt in Süd- und Westeuropa (z.B. in > Mallorca, Dezember 2012).
Die Schwarzkehlchen sind unermüdlich mit Nahrungssuche beschäftigt. Hin und wieder geht ein Spaziergänger durch das Gelände. Aber die Vögel lassen sich nicht stören. Nachdem ich sie ausgiebig beobachtet habe, starte ich noch meinen üblichen Rundweg in den Ostteil des Landschaftsparks. Auf den Äckern finde ich Saatkrähen (Bilder) und Dohlen (Bild), die gemeinsam den Boden nach Fressbarem absuchen. Auch der Mäusebussard (Bild) ist auf Nahrungssuche. Ein Zaunpfosten dient ihm als Ansitz und er hält Ausschau nach Mäusen, Insekten und Würmer. Dagegen war der Turmfalke (Bild) bei seiner Jagd schon erfolgreich. In seinen Fängen hält er eine Maus, die er kurz darauf fast in einem Stück verschlingt.

Vogeltagesliste Campeon-Park, Teich am Sportpark und Hachinger Tal: Stockente, Mäusebussard, Turmfalke (2), Lachmöwe (4), Ringeltaube, Grünspecht, Rotkehlchen, Hausrotschwanz, Schwarzkehlchen (4), Wacholderdrossel, Amsel, Mönchsgrasmücke, Zilpzalp, Zaunkönig, Kohlmeise, Blaumeise, Elster, Eichelhäher, Dohle (14), Saatkrähe, Rabenkrähe, Star, Stieglitz (4), Grünfink, Erlenzeisig (4)

00_hachinger-tal_2015-10-17_6216
Streuobstwiese, Hachinger Tal, Oktober 2015
01_schwarzkehlchen_hachinger-tal_2015-10-17_6103
Schwarzkehlchen, Hachinger Tal, Oktober 2015
02_schwarzkehlchen_hachinger-tal_2015-10-17_6107
Schwarzkehlchen, Weibchen, Hachinger Tal, Oktober 2015
03_schwarzkehlchen_hachinger-tal_2015-10-17_6128
Schwarzkehlchen, Weibchen, Hachinger Tal, Oktober 2015
04_schwarzkehlchen_hachinger-tal_2015-10-17_6164
Schwarzkehlchen, Weibchen, Hachinger Tal, Oktober 2015
05_schwarzkehlchen_hachinger-tal_2015-10-17_6181
Schwarzkehlchen, Hachinger Tal, Oktober 2015
06_schwarzkehlchen_hachinger-tal_2015-10-17_6190
Schwarzkehlchen, Hachinger Tal, Oktober 2015
07_schwarzkehlchen_hachinger-tal_2015-10-17_6195
Schwarzkehlchen, Hachinger Tal, Oktober 2015
08_saatkraehen_hachinger-tal_2015-10-17_6251
Saatkrähen, Hachinger Tal, Oktober 2015
09_saatkraehe_dohle_hachinger-tal_2015-10-17_6270
Saatkrähe und Dohle, Hachinger Tal, Oktober 2015
10_maeusebussard_hachinger-tal_2015-10-17_6342
Mäusebussard, Hachinger Tal, Oktober 2015
11_turmfalke_hachinger-tal_2015-10-17_6355
Turmfalke, Hachinger Tal, Oktober 2015

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Verwandte Beiträge

Geben Sie Ihren Suchbegriff oben ein und drücken Sie Enter um die Suche zu starten. Um abzubrechen, drücken Sie ESC.

Zurück nach oben