Marokko – Tag 4: Wüstenläuferlerche, Fahlbürzel-Steinschmätzer, Wüstensteinschmätzer, Sandlerche, Saharaohrenlerche bei Guelmim

Dienstag, 27. November 2018, Halbwüste bei Guelmim, 10 bis 17.30 Uhr, 18 bis 26 Grad, heiter, sonnig 
Nach dem gestrigen Tag im Auto, steht heute »mal wieder« Vogelgucken im Mittelpunkt. Wir verlassen Guelmim durch das große Bogentor (Bild) und fahren auf der Fernverkehrsstraße nach Süden. Nach ca. einer halben Stunde sind wir an unserem Ziel angekommen. Eine Halbwüstenlandschaft (Bilder) mit Dornengebüsch erwartet uns, im Hintergrund sind flache Berge zu erkennen. Nach kurzer Zeit finden wir den Fahlbürzel-Steinschmätzer (Bilder). Er lebt in tiefen Lagen, auf flachen, trockenen oder lehmigen Flächen, gerne auch in kargen, steinigen Halbwüsten mit schütterer niedriger Vegetation. Reine Sandwüsten meidet er. Sein Verbreitungsgebiet umfasst Nordafrika und den Nahen Osten. Nicht weit vom Fahlbürzel-Steinschmätzer »wartet« schon eine weitere Steinschmätzer-Art auf mich – der Wüstensteinschmätzer (Bilder, Video > Youtube). Diesen hübschen Vogel habe ich in Erg Chebbi im Januar 2017 schon kurz gesehen, aber heute kann ich ihn in Ruhe und sehr lange beobachten. Seine kurzen, klaren, etwas zittrig klingenden Flötentöne sind gut zu hören. Während ich noch den Wüstensteinschmätzer bewundere, fällt mir wiederholt ein kleiner hellbrauner Vogel auf, der am Boden etwas hektisch nach Futter sucht. Es ist eine Sandlerche (Bilder, Video > Youtube), die emsig und rastlos umherrennt, immer wieder mal kurz stehen bleibt und in regelmäßigen Abständen schnell ihre Flügel aufschlägt. Warum auch immer!

Brahim weist mich auf einen Lannerfalken (Bild) hin, der weit entfernt auf einem der Strommasten sitzt. Leider zu weit, um ein gutes Bild zu bekommen. Wir wechseln auf die andere Straßenseite und auch hier werden wir fündig. Zwar wirkt die Landschaft auf den ersten Blick öde und verlassen, doch mit der Zeit hört und sieht man das Lebendige. Ein dünnes, ansteigendes Flöten und melancholische Töne sind zu vernehmen. Welcher Vogel könnte das wohl sein? Zum Glück zeigt sie sich, die Wüstenläuferlerche (Bilder, Video > Youtube). Die große, schlanke Lerche lässt sich in der Mittagssonne bei einem Busch nieder und hält mit leicht geöffnetem Schnabel ein kurzes Nickerchen. Vögel hecheln, wenn es ihnen zu warm wird. Auf diese Weise erzeugen sie Verdunstungskälte und kühlen ihren Körper ab. Ein weiterer Wüstenvogel macht sich bemerkbar. Eine Saharaohrenlerche (Bilder, Video > Youtube) ist auf der Suche nach Nahrung, die hauptsächlich aus Samen besteht. Nur gelegentlich werden Insekten gefressen. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Mauretanien und Westsahara über ganz Nordafrika bis Nordägypten und weiter in den Nahen Osten.

Gegen 16 Uhr fahren wir nach Guelmim zurück und machen noch einen Abstecher an einen fast ausgetrockneten Fluss (Bilder). Nur für wenige Sekunden können wir eine Wüstenprinie erhaschen – aber die Zeit reicht nicht für ein Foto. Nach unserer Ankunft in Guelmim (Bild) führt mich Brahim noch zum Kamelmarkt (Bild), der früher der größte in ganz Afrika war. Die großen Kameltrecks sind Geschichte, aber regional werden noch heute Dromedare, Ziegen und Schafe gehandelt.

Vogeltagesliste: Lannerfalke, Flussregenpfeifer, Straßentaube, Theklalerche, Sandlerche (4), Saharaohrenlerche (2), Wüstenläuferlerche (4), Bachstelze, Rotkehlchen, Diademrotschwanz, Steinschmätzer, Wüstensteinschmätzer (2), Fahlbürzel-Steinschmätzer (2), Wüstenprinie, Samtkopf-Grasmücke, Zilpzalp

Frühere Sichtungen im Dezember 2016 und Januar 2017.

01_guelmim_marokko_2018-11-27_4681

»Tor zur Wüste«, Guelmim, Marokko, November 2018

02_halbwueste_guelmim_marokko_2018-11-27_4687

Halbwüste, Guelmim, Marokko, November 2018

03_halbwueste_guelmim_marokko_2018-11-27_4727

Halbwüste, Guelmim, Marokko, November 2018

04_bluehende-wueste_guelmim_marokko_2018-11-27_4858

Halbwüste, Guelmim, Marokko, November 2018

05_fahlbuerzel-steinschmaetzer_red-rumped-wheatear_guelmim_marokko_2018-11-27_4713

Fahlbürzel-Steinschmätzer (Red-Rumped Wheatear), Guelmim, Marokko, November 2018

06_fahlbuerzel-steinschmaetzer_red-rumped-wheatear_guelmim_marokko_2018-11-27_4735

Fahlbürzel-Steinschmätzer (Red-Rumped Wheatear), Guelmim, Marokko, November 2018

07_wuestensteinschmaetzer_desert-wheatear_guelmim_marokko_2018-11-27_4778

Wüstensteinschmätzer (Desert Wheatear), Guelmim, Marokko, November 2018

08_wuestensteinschmaetzer_desert-wheatear_guelmim_marokko_2018-11-27_4802

Wüstensteinschmätzer (Desert Wheatear), Guelmim, Marokko, November 2018

09_wuestensteinschmaetzer_desert-wheatear_guelmim_marokko_2018-11-27_4807

Wüstensteinschmätzer (Desert Wheatear), Guelmim, Marokko, November 2018

10_wuestensteinschmaetzer_desert-wheatear_guelmim_marokko_2018-11-27_4809

Wüstensteinschmätzer (Desert Wheatear), Guelmim, Marokko, November 2018

11_sandlerche_bar-tailed-lark_guelmim_marokko_2018-11-27_4815

Sandlerche (Bar-tailed Lark), Guelmim, Marokko, November 2018

12_sandlerche_bar-tailed-lark_guelmim_marokko_2018-11-27_4831

Sandlerche (Bar-tailed Lark), Guelmim, Marokko, November 2018

13_sandlerche_bar-tailed-lark_guelmim_marokko_2018-11-27_4842

Sandlerche (Bar-tailed Lark), Guelmim, Marokko, November 2018

14_lannerfalke_lanner-falcon_guelmim_marokko_2018-11-27_4860

Lannerfalke (Lanner Falcon), Guelmim, Marokko, November 2018

15_wuestenlaeuferlerche_greater-hoopoe-lark_guelmim_marokko_2018-11-27_4912

Wüstenläuferlerche (Greater Hoopoe-Lark), Guelmim, Marokko, November 2018

16_wuestenlaeuferlerche_greater-hoopoe-lark_guelmim_marokko_2018-11-27_4934

Wüstenläuferlerche (Greater Hoopoe-Lark), Guelmim, Marokko, November 2018

17_wuestenlaeuferlerche_greater-hoopoe-lark_guelmim_marokko_2018-11-27_4951

Wüstenläuferlerche (Greater Hoopoe-Lark), Guelmim, Marokko, November 2018

18_wuestenlaeuferlerche_greater-hoopoe-lark_guelmim_marokko_2018-11-27_4957

Wüstenläuferlerche (Greater Hoopoe-Lark), Guelmim, Marokko, November 2018

19_saharaohrenlerche_temmincks-lark_guelmim_marokko_2018-11-27_5037

Saharaohrenlerche (Temminck’s Lark), Guelmim, Marokko, November 2018

20_saharaohrenlerche_temmincks-lark_guelmim_marokko_2018-11-27_5038

Saharaohrenlerche (Temminck’s Lark), Guelmim, Marokko, November 2018

21_saharaohrenlerche_temmincks-lark_guelmim_marokko_2018-11-27_5050

Saharaohrenlerche (Temminck’s Lark), Guelmim, Marokko, November 2018

22_saharaohrenlerche_temmincks-lark_guelmim_marokko_2018-11-27_5052

Saharaohrenlerche (Temminck’s Lark), Guelmim, Marokko, November 2018

23_suche_nach_wuestenprinie_guelmim_marokko_2018-11-27_5065

Suche nach der Wüstenprinie, Guelmim, Marokko, November 2018

24_suedlich_von_guelmim_marokko_2018-11-27_5072

Südlich von Guelmim, Marokko, November 2018

25_guelmim_marokko_2018-11-27_5083

Guelmim, Marokko, November 2018

26_kamelmarkt_guelmim_marokko_2018-11-27_5086

Kamelmarkt, Guelmim, Marokko, November 2018

Dieser Beitrag wurde unter Herbst, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .