Teichrohrsänger und Neuntöter-Paar bei Plattling

teaser_teichrohrsaenger_plattling_2015-05-02_9692Samstag, 2. Mai 2015 (bedeckt, manchmal sonnig, 12 bis 15 Grad, schöner Frühlingstag), Plattling und Isarmündung, 9.30 bis 17.30 Uhr
Mittlerweile gibt es einige Areale, die ich zu bestimmten Jahreszeiten besuche. Anfang Mai zieht es mich zu den »Zuckerteichen« in Plattling, da es hier im Frühjahr besonders viel zu hören und natürlich auch zu sehen gibt. Die Vögel anhand ihrer Gesänge und Rufe bestimmen zu können, ist für mich immer noch schwierig. Umso mehr freue ich mich, den Waldlaubsänger (Tonbeispiel > Avisoft Bioacoustics) bestimmen zu können, den ich in der Krone eines hohen Baums vermute. Beinahe an der gleichen Stelle wurde mir vor zwei Jahren der Waldlaubsänger schon mal gezeigt. Lange stehe ich vor dem Baum und suche Äste und Zweige ab – aber leider zeigt sich der kleine Zweigsänger nicht. Schade. Als Entschädigung erfreuen mich mehrere Teichrohrsänger mit ihrem Gesang. Sie klettern eilig zwischen den Halmen im Schilfgürtel des kleinen Weihers umher. Und mit etwas Geduld kann man den Teichrohrsänger (Bilder) sehen, da er hin und wieder für sein Lied eine Kletterpause einlegt.
Auf der anderen Seite des Weges liegt eine abgelassene, fast zugewachsene Grube (Bild). Hier ist gutes Gehör wieder von Nutzen. Aber ebenso hilft intensives Absuchen kleinerer Büsche und längerer Halme, die zwischen Gras und Brennnesseln wachsen und gerne von den Vögeln als Sitzplatz benutzt werden. Zwei Dorngrasmücken (Bild) sind heftig am Balzen, flattern mit den Flügeln und fliegen gemeinsam ihre Runden, um sich bald wieder auf den Zweigen niederzulassen. Auch ein Blaukehlchen (Bild) entdecke ich auf einem Halm und sehe wie es seinen rotbraunen Schwanz spreizt. Vermutlich ist auch ein Weibchen in der Nähe. Ein männliches Braunkehlchen (Bild) fliegt einen kleinen Bereich immer wieder ab und lässt sich dann auf einem Zweig nieder.
In der nächsten Grube finde ich eine Gruppe Bruchwasserläufer, die im seichten Wasser nach Nahrung suchen. Ein Bruchwasserläufer (Bild) ist an einem anderen Platz sehr nah am Rand und somit schön zu sehen. Da dieses Gebiet industriell genutzt wird, verändert es sich ständig. Diesmal habe ich einen neuen Teich (Bild) entdeckt, der für Tauchenten attraktiv ist. Auf einer kleinen Insel rasten einige Reiherenten (eine davon im Bild). Da ist mir aufgefallen, dass ich Reiherenten bisher immer nur schwimmend gesehen habe und noch nie an Land.

Da ich noch gerne den Schlagschwirl in den Isarauen suchen möchte, beende ich den Besuch an den »Zuckerteichen« und fahre zur Isarmündung. Schwirle gibt es heute leider nicht zu hören. Auf einem See fällt mir ein Gans-Pärchen (Bild) auf. Ein Hybridvogel aus Weißwangen-/Graugans schwimmt einer Graugans hinterher. Auf einer kleinen Insel liegt ein verlassenes Ei. Das am heutigen Tag schönste Erlebnis sind die beiden Neuntöter (Bilder), die sich sehr nah am Dammweg aufhalten. Das Männchen ist der aktivere Vogel und fliegt immer wieder weg um Nahrung zu suchen. Das Weibchen sitzt meistens auf dem Ast und wartet bis »er« wieder kommt. Hin und wieder wechseln sie einen Baum weiter. Anscheinend hat sich dieses Pärchen bereits gefunden. Trotzdem lässt das Männchen sein Weibchen nicht aus den Augen, da es bei Neuntötern öfter vorkommt, dass unverpaarte Männchen auf der Suche nach einem Weibchen auch bereits verpaarte Weibchen heftig umwerben.

Vogeltagesliste Zuckerteiche Plattling: Höckerschwan, Graugans, Stockente, Schnatterente, Knäkente, Tafelente, Reiherente, Jagdfasan, Zwergtaucher, Turmfalke, Blässhuhn, Kiebitz, Bruchwasserläufer (14+5), Mittelmeermöwe, Ringeltaube, Mauersegler (1), Rauchschwalbe, Bachstelze, Wiesenschafstelze, Blaukehlchen (1), Braunkehlchen (1), Amsel, Mönchsgrasmücke, Dorngrasmücke (mind. 3), Teichrohrsänger (mind. 5), Drosselrohrsänger, Waldlaubsänger, Zilpzalp, Zaunkönig, Kohlmeise, Blaumeise, Rabenkrähe, Star, Feldsperling, Buchfink, Stieglitz, Grünfink, Rohrammer, Goldammer

Vogeltagesliste Altwasser bei der Isarmündung: Höckerschwan, Graugans, Weißwangen/Graugans-Hybridvogel, Stockente, Schnatterente, Kolbenente, Reiherente, Gänsesäger (9), Kormoran, Graureiher, Baumfalke (3), Blässhuhn, Flussseeschwalbe (2), Kuckuck, Grün- oder Grauspecht (?), Buntspecht, Kleinspecht, Rauchschwalbe, Bachstelze, Amsel, Mönchsgrasmücke, Teichrohrsänger (2), Fitis, Zilpzalp, Zaunkönig, Kohlmeise, Blaumeise, Schwanzmeise, Garten- oder Waldbaumläufer, Neuntöter (2), Eichelhäher, Rabenkrähe, Star, Buchfink, Rohrammer, Goldammer

01_teichrohrsaenger_plattling_2015-05-02_9681

Teichrohrsänger, Plattling, Mai 2015

02_teichrohrsaenger_plattling_2015-05-02_9686

Teichrohrsänger, Plattling, Mai 2015

03_teichrohrsaenger_plattling_2015-05-02_9692

Teichrohrsänger, Plattling, Mai 2015

04_grube_zuckerfabrik_plattling_2015-05-02_9859

Grube, »Zuckerfabrik« Plattling, Mai 2015

05_dorngrasmuecke_plattling_2015-05-02_9794

Zwei Dorngrasmücken, Plattling, Mai 2015

06_blaukehlchen_plattling_2015-05-02_9724

Blaukehlchen, Plattling, Mai 2015

07_braunkehlchen_plattling_2015-05-02_9830

Braunkehlchen, Plattling, Mai 2015

08_bruchwasserlaeufer_plattling_2015-05-02_9949

Bruchwasserläufer, Plattling, Mai 2015

09_bruchwasserlaeufer_plattling_2015-05-02_0024

Bruchwasserläufer, Plattling, Mai 2015

10_grube_zuckerfabrik_plattling_2015-05-02_0061

Neuer Teich, »Zuckerfabrik«, Plattling, Mai 2015

11_reiherente_plattling_2015-05-02_0068

Reiherente, Plattling, Mai 2015

12_graugans_hybridgans_isarmuendung_2015-05-02_0139

Graugans und Weißwangen-/Graugans-Hybrid, Isarmündung, Mai 2015

13_neuntoeter_isarmuendung_2015-05-02_0190

Neuntöter-Weibchen (im Hintergrund Zilpzalp), Isarmündung, Mai 2015

15_neuntoeter_isarmuendung_2015-05-02_0220

Neuntöter-Paar, Isarmündung, Mai 2015

16_neuntoeter_isarmuendung_2015-05-02_0269

Neuntöter-Männchen, Isarmündung, Mai 2015

17_neuntoeter_isarmuendung_2015-05-02_0313

Neuntöter-Paar, Isarmündung, Mai 2015

18_neuntoeter_isarmuendung_2015-05-02_0320

Neuntöter-Paar, Isarmündung, Mai 2015

19_neuntoeter_isarmuendung_2015-05-02_0329

Neuntöter-Paar, Isarmündung, Mai 2015

20_neuntoeter_isarmuendung_2015-05-02_0385

Neuntöter-Weibchen, Isarmündung, Mai 2015

Dieser Beitrag wurde unter Frühling, Tour Bayern abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .