Magellangans am Ismaninger Speichersee

Samstag, 14. Mai 2022 (sonnig, 21 bis 23 Grad, sommerlicher Frühlingstag), Ismaninger Speichersee, Ostbecken, Abfanggraben, Moosgrund, 11.30 bis 17.30 Uhr

Warme Temperaturen, ein gelbes Rapsfeld, die weißen Wölkchen im blauen Himmel und viel Platz um das Auge schweifen zu lassen – ist das nicht herrlich? Mit meinem neuen flinken Radl (E-Bike) bin ich auf dem Weg (Bild) zum Ismaninger Speichersee. Der erste Blick fällt auf die kleine Insel im Ostbecken (Bild). Ein Knäkenten-Erpel (Bild) und fünf Flussseeschwalben (eine davon im Bild) sind vor Ort. Graugänse rasten hier sehr gerne im flachen Wasser. Aber heute fällt mir eine sehr helle Gans mit schwarzem Schnabel auf. Meinen Birderkollegen, die neben mir stehen, ist diese Art schon bekannt. Es ist eine Magellangans (Bilder). Das Gefieder des hübschen Männchens ist am Kopf, an der Brust und am Bauch weiß und der Rest ist mit dunklen Streifen durchzogen, so dass es von Weitem als Grau wahrgenommen wird. Die Magellangans ist eine der häufigsten Gansarten in Südamerika. Schätzungsweise leben mehr als eine Million auf dem Kontinent. Ihre Brutgebiete finden sich im Süden, an den Küsten von Feuerland, Chile, Patagonien und auf den Falklandinseln. Im März ziehen sie in nördlichere Gebiete. Die Vorkommen in Mitteleuropa gehen auf Park- oder Volierenvögel zurück. Auch diese Gans ist wohl irgendwo einem Züchter ausgekommen, denn sie trägt einen Ring am linken Bein. In Niederlande und in Belgien wurden schon erste Bruten gesichtet. Von Mitte März bis Anfang Juni 2022 wurde diese exotische Gans immer wieder mal am Speichersee und etwas nördlich davon im Landkreis Erding gesichtet, meistens in Gemeinschaft von Graugänsen.

Rapsfeld auf dem Weg zum Ismaninger Speichersee, Mai 2022
Insel im Ostbecken des Ismaninger Speichersees, Mai 2022
Knäkente (Garganey), Ismaninger Speichersee, Mai 2022
Flussseeschwalbe (Common Tern), Lachmöwe (Black-headed Gull), Graugans (Greylag Goose), Ismaninger Speichersee, Mai 2022
Magellangans (Magellan Goose), Graugans (Greylag Goose), Krickente (Eurasian Teal), Ismaninger Speichersee, Mai 2022

Magellangans (Magellan Goose), Ismaninger Speichersee, Mai 2022

Perfekte Tarnung und ein Seidenreiher

Während ich vom Dammweg aus diesen seltenen Gast beobachte, erfreue ich mich an dem fröhlichen, schwatzendem Gesang eines Teichrohrsängers (Bild, Video auf Youtube), der im Schilf rastlos von Stängel zu Stängel hüpft. Für meine kleine Video-Session hält er mal kurz still. Am Ufer der Insel haben es sich zwei Bruchwasserläufer (Bild) gemütlich gemacht. Durch ihr braun-grau-weiß geflecktes Gefieder sind sie bestens getarnt. Finden Sie die beiden Vögel? Ein Nilgans-Pärchen (Bild) ist auch vor Ort. Auch hier entdecke ich das Küken erst nach längerem Suchen. Das Kleine ist farblich perfekt an die Umgebung angepasst. Ein Seidenreiher (Bilder) braucht keine Tarnung. Es ist immer wieder eine schöne Überraschung den eleganten Vogel am Speichersee zu sehen. Und da er heute mal nicht im Wasser steht, kann ich seine gelben Füße super gut sehen. Bevor ich mich wieder auf den Heimweg mache, noch ein letzter Farbtupfer – ein Bläuling (Bild) – von diesem schönen Tag.

Teichrohrsänger (Eurasian Reed Warbler), Ismaninger Speichersee, Mai 2022
Bruchwasserläufer (Wood Sandpiper), Schnatterente (Gadwall), Ismaninger Speichersee, Mai 2022
Nilgänse (Egyptian Goose), Ismaninger Speichersee, Mai 2022
Seidenreiher (Little Egret), Graugänse (Greylag Goose), Kolbenente (Red-crested Pochard), Ismaninger Speichersee, Mai 2022
Seidenreiher (Little Egret), Graugänse (Greylag Goose), Kolbenente (Red-crested Pochard), Ismaninger Speichersee, Mai 2022
Bläuling, Ismaninger Speichersee, Mai 2022

Vogeltagesliste: Höckerschwan, Graugans, Nilgans mit Küken, Stockente, Krickente, Knäkente, Kolbenente, Reiherente, Hausente, Zwergtaucher, Haubentaucher, Kormoran, Seidenreiher, Graureiher, Mäusebussard, Turmfalke, Blässhuhn, Kiebitz, Bruchwasserläufer, Kampfläufer, Lachmöwe, Schwarzkopfmöwe, Flussseeschwalbe, Kuckuck, Buntspecht, Rauchschwalbe, Bachstelze, Wiesenschafstelze, Wacholderdrossel, Amsel, Mönchsgrasmücke, Teichrohrsänger, Gelbspötter, Dorngrasmücke, Fitis, Zilpzalp, Kohlmeise, Gartenbaumläufer, Neuntöter, Eichelhäher, Dohle, Saatkrähe, Rabenkrähe, Star, Haussperling, Buchfink, Stieglitz, Goldammer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Geben Sie Ihren Suchbegriff oben ein und drücken Sie Enter um die Suche zu starten. Um abzubrechen, drücken Sie ESC.

Zurück nach oben