Ortolan und Thunbergschafstelze beim Ismaninger Speichersee

teaser2_ortolan_bei_ismaninger_2017-05-06_5770Samstag, 6. Mai 2017 (heiter, 15 bis 20 Grad, sonniger Frühlingstag), Ismaninger Speichersee, West- und Ostbecken, Trattmoos, Abfanggraben, 11 bis 20 Uhr
Blau-weißer Himmel, grüne saftige Wiesen, warme Temperaturen und ein vielfältiges Vogelgezwitscher – Frühling ist jedes Jahr wieder herrlich. Ich radle von Ismaning zum Speichersee und freue mich über das strahlende Gelb eines Rapsfeldes (Bild). Die Wiesenschafstelze (Bild, Video > Youtube) verschmilzt beinahe mit ihrem »gelben« Hintergrund. Auf dem Westbecken macht ein Nilgans-Paar (Bilder) einen Ausflug mit ihren fünf Küken. Schon sehr früh im Jahr haben sie Nachwuchs. Normalerweise beginnt die Brutzeit im Mai. Wenn ich die 30 Tage Brutdauer zurückrechne, haben sie somit bereits Anfang April mit dem Brüten begonnen.
Auf der kleinen Insel im Ostbecken watet ein Grünschenkel (Bild) am Ufer entlang. Er ist auf dem Durchzug und fliegt bald weiter in sein Brutgebiet im Norden Europas. Eines der Highlights im Frühjahr sind die Rotfußfalken, die auf ihrem Schleifenzug einige Tage am Speichersee verweilen. Am östlichen Westbecken in der Nähe des Mitteldammes fliegen zwei Rotfußfalken (auf dem Bild ein Weibchen) gemeinsam mit acht Baumfalken ihre Runden. Immer wieder ein tolles Erlebnis, diese eleganten und wendigen Greifvögel zu sehen.
Um diese Jahreszeit ist es ebenso spannend die Äcker südlich des Ostbeckens (Trattmoos) nach Schafstelzen abzusuchen. Zuerst entdecke ich ein Braunkehlchen (Bild). Unweit davon halten sich auf einem großen Acker ca. zehn Wiesenschafstelzen (eine davon auf dem Bild) auf. Als ich schon auf dem Rückweg Richtung München bin, treffe ich Martin. Während wir ein wenig ratschen, tauchen plötzlich in der Nähe einer Pfütze mehrere Schafstelzen mit einem sehr dunklen Kopf auf. Sie sind schwierig zu bestimmen, da sie immer wieder in einer kleinen Mulde verschwinden. Ursprünglich dachten wir es sind Maskenschafstelzen, aber nach Prüfung des Ornitho-Teams werden diese »nur« als Thunbergschafstelzen (Bilder) eingestuft. Aber auch das ist eine seltene und sehr schöne Sichtung.
Ich bin schon sehr zufrieden und mache mich dann doch endlich auf den Rückweg. Zuerst fahre ich südlich der Fischteiche in westlicher Richtung, entscheide mich dann aber zum Abfanggraben zu fahren. Während ich gemütlich dahinfahre, bemerke ich einige Meter vor mir einen kleinen Vogel auf dem Weg. Schnell und leise stoppe ich und habe das große Glück einen Ortolan (Bilder, Video > Youtube) zu finden. Oft halten sich Vögel auf den Wegen auf, da sie dort leichter Nahrung finden. Der Ortolan ist gar nicht weit von mir weg und ich kann ihn einige Minuten super beobachten. Leider kommt ein Radfahrer den Weg entlang und der Vogel fliegt in das nahe Gebüsch. Schade. Als ich meine Fahrt fortsetze und die schöne Landschaft – gelber Raps vor Bergpanorama (Bild) – vor mir habe, bin ich auch gar nicht mehr enttäuscht. Schon ziemlich nah an München in der Nähe des Abfanggrabens entdecke ich auf einer Brachfläche vier Braunkehlchen (eines davon auf dem Bild). Auch sie nur kurz gesehen – da ein Traktor des Weges kommt ;-))

Vogeltagesliste: Höckerschwan, Graugans, Nilgans (2) mit 5 Pulli, Stockente, Schnatterente, Knäkente, Tafelente, Kolbenente, Reiherente, Schellente, Jagdfasan, Zwergtaucher, Haubentaucher, Kormoran, Silberreiher, Graureiher, Rohrweihe (2), Mäusebussard, Wespenbussard?, Turmfalke, Rotfußfalke (2), Baumfalke (8), Blässhuhn, Kiebitz, Bruchwasserläufer (2), Flussuferläufer (3), Grünschenkel (1), Lachmöwe, Mittelmeermöwe, Flussseeschwalbe (5), Trauerseeschwalbe (ca. 20), Straßentaube, Ringeltaube, Kuckuck (2), Mauersegler, Buntspecht, Feldlerche, Rauchschwalbe, Bachstelze, Wiesenschafstelze (ca. 10), Thunbergschafstelze (3), Rotkehlchen, Hausrotschwanz, Steinschmätzer (1), Braunkehlchen (7), Wacholderdrossel, Amsel, Gartengrasmücke (2), Mönchsgrasmücke, Klappergrasmücke (1), Teichrohrsänger, Gelbspötter (ca. 5), Fitis, Zilpzalp, Kohlmeise, Blaumeise, Gartenbaumläufer, Rabenkrähe, Star, Haussperling, Feldsperling, Buchfink, Stieglitz, Grünfink, Ortolan, Goldammer

00_bei_ismaning_2017-05-06_5576

Rapsfeld südlich von Ismaning, Mai 2017

01_wiesenschafstelze_ismaning_2017-05-06_hofbauer_5582

Wiesenschafstelze (Western Yellow Wagtail), Ismaninger Speichersee, Mai 2017

02_nilgans_pulli_ismaninger_2017-05-06_5640

Nilgans-Paar mit Küken (Egyptian Goose with chicks), Ismaninger Speichersee, Mai 2017

03_nilgans_pulli_ismaninger_2017-05-06_5642

Nilgans-Paar mit Küken (Egyptian Goose with chicks), Ismaninger Speichersee, Mai 2017

04_gruenschenkel_bruchwasserlaeufer_ismaninger_2017-05-06_5676

Grünschenkel, Bruchwasserläufer (Common Greenshank and Wood Sandpiper), Ismaninger Speichersee, Mai 2017

05_rotfussfalke_ismaninger_2017-05-06_5690

Rotfußfalke, (Red-footed Falcon), Weibchen, Ismaninger Speichersee, Mai 2017

06_braunkehlchen_ismaninger_2017-05-06_5704

Braunkehlchen (Whinchat), Trattmoos, Mai 2017

07_wiesenschafstelze_ismaninger_2017-05-06_5719

Wiesenschafstelze (Western Yellow Wagtail), Trattmoos, Mai 2017

08_thunbergschafstelze_ismaninger_2017-05-06_5734

Thunbergschafstelze (Grey-headed Wagtail), Trattmoos, Mai 2017

09_thunbergschafstelze_ismaninger_2017-05-06_5741

Thunbergschafstelze (Grey-headed Wagtail), Trattmoos, Mai 2017

10_ortolan_bei_ismaninger_2017-05-06_5760

Ortolan (Ortolan Bunting), südlich vom Ismaninger Speichersee, Mai 2017

11_ortolan_bei_ismaninger_2017-05-06_5768

Ortolan (Ortolan Bunting), südlich vom Ismaninger Speichersee, Mai 2017

12_ortolan_bei_ismaninger_2017-05-06_5770

Ortolan (Ortolan Bunting), südlich vom Ismaninger Speichersee, Mai 2017

13_ortolan_bei_ismaninger_2017-05-06_5771

Ortolan (Ortolan Bunting), südlich vom Ismaninger Speichersee, Mai 2017

14_blick_nach_sueden_ismaninger_2017-05-06_5776

Frühling! Mai 2017

15_braunkehlchen_abfanggraben_2017-05-06_5801

Braunkehlchen (Whinchat), Abfanggraben, Mai 2017

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Frühling, Tour München-Umland abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.