Isonzo-Mündung – Tag 1: Kuhreiher, Seidenreiher, Kiebitzregenpfeifer und zahllose Bekassinen

Montag, 9. September 2019 (heiter bis wolkig, 15 bis 22 Grad, sonniger Sommertag), Naturschutzgebiet Isonzo-Mündung, Insel Cona bis zum Beobachtungspunkt »Cioss«, 9.15 bis 17.30 Uhr

Mit Claudia und Wolfgang aus München, die ich vom Arbeitskreis Ornithologie des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) kenne, bin ich heute und die nächsten Tage in Norditalien unterwegs. Wir sind am Tag zuvor mit dem Auto angereist und haben mittags einen Stopp beim Geierfütterungsplatz am Lago di Cornino eingelegt. Da es aber stark geregnet hat und wir für die Rückreise nochmals einen Besuch eingeplant haben, erscheint der Bericht dazu erst am Ende der Tour.

Blick aus dem Entenmuseum

Das Wetter heute ist herrlich und wir sind von Monfalcone kommend auf dem Weg zum »Riserva Naturale della Foce dell’Isonzo«. Kurz nach 9 Uhr erreichen wir den großen, an der nördlichen Seite des Kanals Quarantia gelegenen Parkplatz. Dieser ist gut zwei Kilometer vom Besucherzentrum (Bild) entfernt. Wir laufen den schönen Weg entlang des Isonzo (Bild), aber wer Kräfte sparen will, kann auch direkt vor dem Besucherzentrum parken. Dort holt man sich seine Eintrittskarte und startet am besten am Entenmuseum, von dem man einen herrlichen Rundblick auf das Feuchtgebiet (Bilder) hat. Hunderte Graugänse und ca. 30 Bekassinen (Bilder) haben sich auf den Schlammflächen und Wiesen eingefunden. Kuhreiher (Bilder, Video auf Youtube) und Seidenreiher (Bild) suchen in den überschwemmten Wiesen nach Nahrung.

Große Hinweistafeln auf dem Weg zum Besucherzentrum
Fluss Isonzo, September 2019
Blick aus dem Entenmuseum auf das Feuchtgebiet, September 2019
Blick aus dem Entenmuseum auf das Feuchtgebiet, September 2019
Graugänse (Greylag Goose), Insel Cona, September 2019
Graugans (Greylag Goose) und Bekassinen (Common Snipe), Insel Cona, September 2019
Im Hintergrund Bekassinen (Common Snipe), Insel Cona, September 2019
Kuhreiher (Cattle Egret), Insel Cona, September 2019
Kuhreiher (Cattle Egret), Insel Cona, September 2019
Seidenreiher (Little Egret), Insel Cona, September 2019

Beobachtungsplatz »Pavoncella« (bedeutet Kiebitz)

Nach diesem schönen Überblick über das Gebiet wandern wir in südlicher Richtung weiter zu einem ebenerdigen Beobachtungsplatz. Abgeschirmt von einer Bretterwand mit Sehschlitzen (Bild) zeigt sich in einer kleinen Pfütze direkt vor uns ein Bruchwasserläufer (Bild, Video auf Youtube). Leider habe ich mit den ungünstigen Höhen der Sehschlitze zu »kämpfen« und auf Zehenspitzen die Kamera ruhig zu halten, fällt mir sehr schwer ;-)). Deshalb geraten bedauerlicherweise einige der Bilder unscharf. Inmitten der Graugänse entdecken wir eine Nilgans (Bild).

Einer der vielen schönen Wanderwege im Naturschutzgebiet
Beobachtungsstation »Pavoncella« beim Rundweg, September 2019
Bruchwasserläufer (Wood Sandpiper), Insel Cona, September 2019
Nilgans (Egyptian Goose), Graugänse (Greylag Goose), Insel Cona, September 2019

Beobachtungsplatz »Biancospino« (bedeutet Weißdorn)

An einer Abzweigung entscheiden wir uns nicht für den Rundweg, sondern weiter am Isonzo Richtung Meer zu laufen. Wir queren den Damm und wandern auf einem kleinen Pfad wir durch einen lichten Auwald und erreichen schließlich die Station »Biancospino« (Bild). Unser Blick schweift über das weite Gebiet, viele Graugänse und Enten rasten hier. In der Ferne ist das große Holzhaus der Beobachtungsstation »Marinetta« zu erkennen. In einem flachen Tümpel ruht sich ein Trupp Dunkler Wasserläufer (Bild) aus. Ich versuche am nahen Ufer einen jungen Regenpfeifer zu bestimmen. Im Naturschutzgebiet kommen Seeregenpfeifer,  Sandregenpfeifer und Flussregenpfeifer vor. Nach Sichtung der Bilder denke ich, dass es sich um einen jungen Flussregenpfeifer (Bild) handelt, der neben den Pfeifenten hin- und herläuft. Aber ganz sicher bin ich mir immer noch nicht ;-)))

Blick von der Beobachtungsstation »Biancospino« auf die Station »Marinetta«, September 2019
Dunkle Wasserläufer (Spotted Redshank), Marinetta, September 2019
Flussregenpfeifer (Little Ringed Plover), Pfeifenten (Eurasian Wigeon), Marinetta, September 2019

Beobachtungsplatz »Cioss« (bedeutet Pfeifente)

Unseren letzten Halt für heute legen wir an einer kleinen Holzhütte namens »Cioss« ein. Die Landschaft hat sich geändert. Im Hintergrund ist die Küstenlinie bei Triest (Bild) zu sehen, vor uns liegen weite Salzwiesen. In diesem Gezeitengebiet treffen wir auf Kiebitzregenpfeifer (Bild), die noch ihr Prachtkleid tragen. Weitere Vögel wie Seidenreiher, Grünschenkel, Dunkler Wasserläufer und Flussuferläufer (Bilder) suchen im flachen Wasser nach Nahrung. Und in »unserer« Hütte schaut auch eine Eidechse (Bild) kurz vorbei.

Beobachtungsplatz »Cioss«, Isonzo-Mündung, September 2019
Salzwiesen, im Hintergrund die Küstenlinie bei Triest, September 2019
Kiebitzregenpfeifer (Grey Plover), Isonzo-Mündung, September 2019
Seidenreiher (Little Egret), Isonzo-Mündung, September 2019
Grünschenkel (Common Greenshank), Isonzo-Mündung, September 2019
Dunkler Wasserläufer (Spotted Redshank), Isonzo-Mündung, September 2019
Flussuferläufer (Common Sandpiper) dahinter Dunkler Wasserläufer (Spotted Redshank), Isonzo-Mündung, September 2019
Eidechse, Isonzo-Mündung, September 2019

Vogeltagesliste: Höckerschwan, Graugans, Rostgans, Nilgans (1), Streifengans (2), Stockente, Schnatterente, Löffelente, Pfeifente (ca. 40), Krickente (ca. 10), Gänsesäger (1), Jagdfasan, Zwergtaucher, Kormoran, Zwergscharbe (2), Kuhreiher, Seidenreiher, Silberreiher, Graureiher, Rohrweihe, Mäusebussard, Turmfalke, Säbelschnäbler (9), Stelzenläufer (1), Flussregenpfeifer, Kiebitzregenpfeifer, Kiebitz, Alpenstrandläufer, Sichelstrandläufer, Bruchwasserläufer, Flussuferläufer, Dunkler Wasserläufer (18), Grünschenkel (7), Großer Brachvogel, Bekassine (ca. 30), Kampfläufer (2), Lachmöwe, Mittelmeermöwe, Ringeltaube, Türkentaube, Eisvogel, Bienenfresser, Buntspecht, Grünspecht, Rauchschwalbe, Mehlschwalbe, Bachstelze, Amsel, Gartengrasmücke, Teichrohrsänger, Blaumeise, Schwanzmeise, Neuntöter, Elster, Eichelhäher, Nebelkrähe, Star, Stieglitz

Verwandte Beiträge

Geben Sie Ihren Suchbegriff oben ein und drücken Sie Enter um die Suche zu starten. Um abzubrechen, drücken Sie ESC.

Zurück nach oben