Junge Hausrotschwänze und jede Menge Stieglitze

Sonntag, 8. August 2021 (stark bewölkt, ca. 19 Grad, »grauer« Sommertag), Campeon-Park, Landschaftspark Hachinger Tal, 12 bis 17 Uhr

Da für heute Regen vorhergesagt wird, mache ich nur eine kleine Tour an den Stadtrand südlich von München. Im Campeon-Park (Bild) bei Unterhaching stehen die Wiesen in voller Blüte (Bild). Es ist herrlich anzusehen. Der Turmfalke (Bild) hat ein Auge auf die Grünfläche geworfen. Aber nicht wegen der Blütenpracht sondern wohl eher, weil sich dort jede Menge Stieglitze (Bild, Video auf Youtube) tummeln. Auch auf den Rasenflächen zwischen den Gebäuden und auf den Gehwegen finden die Stieglitze (Bilder) – darunter ein Trupp Jungvögel – viel zum Fressen. Nach der Nahrungsaufnahme versammeln sich die Distelfinken, wie sie auch genannt werden, in einem Baum, putzen ausgiebig ihr Gefieder und machen anschließend ein kleines Nickerchen.

Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Blühwiese auf dem Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Turmfalke (Common Kestrel), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Stieglitze (European Goldfinch), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Stieglitze (European Goldfinch), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Stieglitze (European Goldfinch), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Stieglitze (European Goldfinch), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Stieglitz (European Goldfinch), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Stieglitz (European Goldfinch), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021

Zwei junge Hausrotschwänze

Nicht weit davon entdecke ich zwei junge Hausrotschwänze (Bilder). Eines wagt sich noch nicht aus der Deckung, aber das andere hüpft in großen Sprüngen durch das Gras. Es bleibt immer wieder stehen, blickt nach oben (Absicherung wegen Feinde), dann der Blick nach unten (Futtersuche). Jungvögel erkennt man unter anderem am gelben Schnabelwulst, den man hier in Ansätzen noch sieht. Hausrotschwänze führen überwiegend eine monogame Saisonehe. Zwischen April und Juli gelingt einem Elternpaar meistens zwei Bruten. Die Brutdauer beträgt in Mitteleuropa durchschnittlich 14 Tage, die Nestlingszeit 12 bis 19 Tage. Beide Eltern füttern die Jungen und betreuen diese auch nach dem Ausfliegen.

Junger Hausrotschwanz (Black Redstart), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Junger Hausrotschwanz (Black Redstart), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Junger Hausrotschwanz (Black Redstart), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Junger Hausrotschwanz (Black Redstart), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Junger Hausrotschwanz (Black Redstart), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021
Junger Hausrotschwanz (Black Redstart), Campeon-Park bei Unterhaching, August 2021

Vogeltagesliste: Graugans, Stockente, Hausrotschwanz, Stieglitz, Turmfalke, Rabenkrähe, Amsel, Buntspecht, Grünspecht, Bachstelze, Goldammer, Neuntöter, Feldsperling, Ringeltaube, Rauchschwalbe

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Geben Sie Ihren Suchbegriff oben ein und drücken Sie Enter um die Suche zu starten. Um abzubrechen, drücken Sie ESC.

Zurück nach oben