Bruterfolg bei »meinen« Stieglitzen

teaser_stieglitz05_jung_goldfinch_muenchen_2017-06-18Es ist erst Mitte Juni, aber die Tage sind schon sehr heiß und sommerlich. Ich habe das Glück, dass sich auf meinem Balkon im 4. Stock immer wieder liebenswerte Gäste aufhalten – Stieglitze. Und wie so oft stehe ich auch heute gut versteckt hinter dem Vorhang der Balkontüre und schaue dem lustigen Treiben zu. Die Distelfinken – wie sie auch genannt werden – haben ihre Jungen mitgebracht und es geht sehr laut zu. Die jungen Stieglitze (Bilder, Video > Youtube) erkennt man daran, dass sie noch kein rotes Gesicht haben. Die meiste Zeit betteln sie lautstark um Futter und schlagen mit den Flügeln. Während die Altvögel sich an den Sonnenblumenkernen satt fressen, knabbern einige Jungvögel schon mal an den Zweigen und Blättern, andere beobachten staunend die Umgebung. Heute sind acht erwachsene Stieglitze, vier ganz junge (zwei bis drei Wochen alt) und zwei, die schon mehr als vier Wochen alt sind, bei mir zu Besuch. Die Jüngsten werden von den adulten Vögeln mit einem Brei aus Sonnenblumenkernen, den sie aus ihrem Kropf hochwürgen, gefüttert.

Der zur Familie der Finken gehörende Stieglitz baut sein Nest hoch oben in Baumkronen oder in hochragenden Sträuchern, die Deckung, aber auch einen guten Ausblick bieten. Das kleine Nest wird vom Weibchen gebaut und ausgepolstert, gerne in der Nähe von Astgabeln. Der Nestbau beginnt Mitte April und dauert etwa vier bis sechs Tage. Im Durchschnitt besteht das Gelege aus fünf Eiern. Zwei Wochen lang bebrütet das Weibchen die Eier allein und wird währenddessen vom Männchen mit Nahrung versorgt. Die ersten sechs Tage nach dem Schlüpfen hudert das Weibchen die Nestlinge und ernährt sie aus dem Kropf mit dem, was sie vom Männchen erhält. Anschließend werden die Jungvögel mit Sämereien gefüttert. Nach ungefähr zwei Wochen verlassen sie das Nest und werden von den Altvögeln noch eine Woche lang mit Futter versorgt. Nach zirka drei Wochen sind sie imstande, eigenständig Nahrung aufzunehmen. Nach vier Wochen sind sie schließlich selbstständig. In der Zwischenzeit hat das Weibchen bereits wieder begonnen, ein neues Nest für eine zweite Brut zu bauen.

Vogeltagesliste Hinterhof (18. Juni 2017): Stieglitz (14), Grünfink (5), Amsel (2), Hausrotschwanz, Kohlmeise, Buchfink, Mönchsgrasmücke (singend), Buntspecht, Straßentaube

PS: Heuer war ein sehr erfolgreiches Brutjahr bei »meinen« Stieglitzen. Anfang Juli habe ich acht junge Stieglitze gleichzeitig an der Fütterungsstelle gesehen und Mitte Juli nochmal drei junge bettelnde Vögel. Ich gehe daher davon aus, dass es insgesamt mindestens elf Jungvögel waren.

PPS: Ungefähr eine Woche später hatte ich das Vergnügen drei junge Amseln (Bild, Video > Youtubebeim Baden in meinem Hinterhof beobachten zu können. Herrlich.

01_stieglitz13_goldfinch_muenchen_2017-06-18

Stieglitz (European Goldfinch), adult, München, Juni 2017

02_stieglitz14_goldfinch_muenchen_2017-06-18

Stieglitz (European Goldfinch), adult, München, Juni 2017

03_stieglitz_4wo_goldfinch_balkon_2017-06-18_8251

Stieglitz (European Goldfinch), ca. vier Wochen alt, München, Juni 2017

04_stieglitz_jung_goldfinch_balkon_2017-06-18_8321

Stieglitz (European Goldfinch), zwei bis drei Wochen alt, München, Juni 2017

05_stieglitz01_jung_goldfinch_muenchen_2017-06-18

Stieglitz (European Goldfinch), zwei bis drei Wochen alt, München, Juni 2017

06_stieglitz04_jung_goldfinch_muenchen_2017-06-18

Stieglitz (European Goldfinch), zwei bis drei Wochen alt, München, Juni 2017

07_stieglitz05_jung_goldfinch_muenchen_2017-06-18

Stieglitz (European Goldfinch), zwei bis drei Wochen alt, München, Juni 2017

08_stieglitz06_jung_goldfinch_muenchen_2017-06-18

Stieglitz (European Goldfinch), zwei bis drei Wochen alt, München, Juni 2017

09_stieglitz08_jung_goldfinch_muenchen_2017-06-18

Stieglitz (European Goldfinch), zwei bis drei Wochen alt, München, Juni 2017

10_stieglitz09_ab4wo_goldfinch_muenchen_2017-06-18

Stieglitz (European Goldfinch), ca. vier Wochen alt, München, Juni 2017

11_stieglitz15_jung_goldfinch_muenchen_2017-06-18

Stieglitz (European Goldfinch), ca. vier Wochen alt, München, Juni 2017

amsel_muenchen_2017

Amseln (Common Blackbird), Jungvögel, München, Juni 2017

Dieser Beitrag wurde unter Sommer, Vögel – ganz nah abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.