Schwarzkehlchen und Sturmmöwe an der Isar

teaser_schwarzkehlchen_0281Karfreitag, 29. März 2013 (bedeckt, etwas Sonne, es liegt noch Schnee, ca. 3 Grad, immer noch sehr winterlicher Frühlingstag), Isar, 8 bis 14 Uhr
Es liegt noch Schnee, es ist kalt, es ist matschig und alles ist grau und braun – der Winter will immer noch nicht weichen. Ich will zum Heizkraftwerk Süd und schauen, ob dort ein Wanderfalke sein Häuschen bezogen hat. Ich kann es schon verraten, ein Falke war heute nicht zu sehen, dafür gab es aber am Flaucher ein Schwarzkehlchen! Aber alles der Reihe nach.
Mein erster Halt ist nördlich der Brudermühlbrücke. Zwischen den Steinen am Ufer sehe ich einige Vögel herumhüpfen, es sind Wiesenpieper (Bild). Diese Vögel habe ich hier noch nie gesehen. Allerdings muss ich sagen, dass ich selten so früh an der Isar unterwegs bin. Es ist Feiertag, das Wetter ist schlecht – noch sind nicht viele Hundebesitzer mit ihren Lieblingen unterwegs. So kann auch mal ein Wiesenpieper in Ruhe Futter suchen. Das Überraschendste ist allerdings der Waldwasserläufer (Bild), den ich am gegenüberliegenden Ufer im Schlamm stochernd entdecke. Diese Limikole mitten in der Stadt ist für mich sehr ungewöhnlich. Vielleicht hängt es auch mit dem eisigen Wetter in Norddeutschland zusammen, das in den letzten Wochen viele Zugvögel veranlasst hat, im Süden eine Rast einzulegen.
Ich wechsle auf die andere Seite der Isar in den Park südlich des Heizkraftwerks. Hier ist ein Teil des Kanals abgesperrt und Schlamm, Laub und Äste bedecken den feuchten Boden. Der Waldwasserläufer ist in Richtung des Kanals gelaufen und ich würde ihn gerne nochmal sehen. Ein Rotkehlchen (Bild) macht gerade Pause. Ich hatte es eine Zeitlang beobachtet, wie es versuchte von den moosigen Betonwänden Insekten zu fangen. Die letzten Wochen gab es viele ziehende Rotkehlchen zu sehen. Auch sie mussten wetterbedingt ein Pause einlegen. Auch ein Zaunkönig (Bild) hüpft zwischen den abgebrochenen Zweigen umher. Endlich gelingt mir mal ein besseres Foto von dem hektischen kleinen Vogel. An der Stelle, wo der Kanal in die Isar mündet, hat sich Wasser aufgestaut und ein Mandarinenten-Pärchen (Bilder) ist eifrig miteinander beschäftigt.

Da sich – wie schon erwähnt – kein Falke zeigt, fahre ich über den Mittleren Ring zum Flauchersteg. Auf dem Weg ist eine Menge los, Stockenten, Mandarinenten und Haustauben streiten sich um das Futter, das jemand hingeworfen hat. Vom Flauchersteg aus, sehe ich am Isarufer einige Vögel im Gras sitzen, die immer knapp über die Wasseroberfläche fliegen, nach Insekten schnappen und dann wieder in den Uferbereich zurückkehren. Es sind einige Zilpzalpe (einer davon im Bild). Und zwischen den eher unscheinbaren Vögeln ist auch einer mit einem schwarzen Köpfchen. Zuerst dachte ich, es ist eine Rohrammer. Aber nein, es ist ein Schwarzkehlchen (Bilder), das da in der gleichen Art und Weise wie die Zilpzalpe nach Futter sucht. Ein Schwarzkehlchen mitten in München. Das ist für mich schon eine kleine Sensation. Ich beobachte es lange. Es lässt sich kaum stören, auch wenn ein riesiger wolfsartiger Hund sich etliche Male im Uferbereich herumtreibt.
Mittlerweile füllen sich die Wege rund um den Flaucher mit Menschen und Hunden, so dass ich mich auf den Heimweg mache. Kurz vor der Reichenbachbrücke fallen mir noch die vielen Lachmöwen auf, die auf den Steininseln sitzen. So schaue ich sie mir näher an und entdecke eine Großmöwe. Es sind sogar zwei Sturmmöwen (Bilder), eine im Prachtkleid, eine im ersten Winterkleid. Und eine beringte Graugans (Bild), die anscheinend an die Menschen gewöhnt ist, knabbert am Ufer am Grünzeug.

Weiterhin zu sehen: Stockente, Krickente, Reiherente, Teichhuhn, Gänsesäger, Bachstelze, Gebirgsstelze, Hausrotschwanz, Wasseramsel, Buntspecht, Amsel, Kohlmeise, Blaumeise, Kleiber, Elster, Rabenkrähe, Buchfink

wiesenpieper_isar_maerz13_0015

Wiesenpieper, Isar, März 2013

waldwasserlaeufer_isar_maerz13_0019

Waldwasserläufer, Isar, März 2013

rotkehlchen_isar_maerz13_0084

Rotkehlchen, Isar, März 2013

zaunkoenig_isar_maerz13_0139

Zaunkönig, Isar, März 2013

mandarinente1_isar_maerz13_0113

Mandarinenten kurz davor …, Isar, März 2o13

mandarinente2_isar_maerz13_0115

Mandarinenten »in flagranti«, Isar, März 2013

mandarinente_fuetterung_maerz13_0167

Große Fütterungsaktion mit Mandarinenten, Stockente, Haustauben

zilpzalp_isar_maerz13_0196

Zilpzalp, Isar (Flaucher), März 2013

schwarzkehlchen_flaucher_isar13_0281

Schwarzkehlchen, Isar (Flaucher), März 2013

schwarzkehlchen_flaucher_maerz13_0247

Schwarzkehlchen, Isar (Flaucher), März 2013

sturmmoewe_isar_maerz13_0354

Sturmmöwe im Prachtkleid, März 2013, Isar

sturmmoewe2_isar_maerz13_0353

Sturmmöwe im 1. Winterkleid, Isar, März 2013

graugans_isar_maerz13_0386

Beringte Graugans, Isar, März 2013

Dieser Beitrag wurde unter Frühling, Tour München-Stadt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.